25. September 2016
RLT Nachwuchs 1. Runde
Heute fand in Luzern die erste Runde des diesjährigen Nachwuchs Ranglistenturnieres statt. Wir möchten uns ganz herzlich beim TTC Rapid Luzern für die perfekt eingerichtete Halle bedanken. Die Resultate findet ihr hier.


Sandro Ghezzi & Ramona Sperr, NAKO Ranglistenturnier


13.09.16
Ranglistenturnier Aktive 2016/17 1.Runde-Resultate
Die erste Ranglistenrunde ist erfolgreich absolviert. Bitte kontrolliert eure Resultate . Die zweite Runde findet in der Woche vom 31.10-4.11.17 statt.

Romana Förstel, TTVI RLT


15. August 2016
Spielpläne 2016/17
Die Spielpläne, wie sie auf ClickTT publiziert sind, sind soweit definitiv. Ich habe wieder für alle Mannschaften Spielpläne im iCal (*.ics) Format erzeugt, wie sie von Mobiltelefonen etc verwendet werden können. Diese findet ihr als Zip-File hier.
Beachtet bitte, dass die Mannschaft Rapid Luzern 10 nicht zu ihren Spielen antreten wird. Die entsprechenden Daten sind auch nicht in den publizierten Kalenderdateien enthalten. Die Spiele dieser Mannschaft werden bei Gelegenheit aus der Wertung entfernt.

Ich wünsche allen einen guten Saisonbeginn

Christian Sperr, Mannschaftsmeisterschaften


25. Juli 2016
Spielpläne MM Herren, Senioren und Freundschaftsliga
Die Spielpläne für die Mannschaftsmeisterschaften der Aktiven, Senioren (O40 und O50) und die Freundschaftsliga sind erstellt. Wie unterdessen gewohnt stehen sie im Click-TT sowohl online wie auch als PDF zur Verfügung. Ich werde auch dieses Jahr keine gedruckten Versionen verschicken. Die Matchformulare werdet ihr rechtzeitig vor dem Beginn des Spielbetriebes aber per Post erhalten und ich werde auch wieder versuchen iCal Dateien für alle Mannschaften zu erstellen. Das werde ich etwa mitte August machen.
Falls Ihr noch Fehler entdeckt oder Wünsche anbringen wollt, meldet Euch doch bitte.

Ich wünsche jetzt schon eine spannende Meisterschaft.


Edit 30.07.2016

Musste wegen Konflikten mit Schulferien noch ein paar Spiele verschieben.

Christian Sperr, Mannschaftsmeisterschaften TTVI


9. Juli 2016
Daten von Nachwuchsanlässen
Endlich kann ich euch alle Daten von den Nachwuchsanlässen vom TTVI bekannt geben:

1. RLT: Sonntag 25. September 2016 in Luzern
2. RLT: Samstag, 5. November 2016 in Hünenberg
3. RLT: Samstag, 26. November 2016 in Rotkreuz
4. RLT: Sonntag 29. Januar 2016 in Luzern

Ich danke den Vereinen Rapid Luzern, Hünenberg und Rotkreuz, dass wir bei ihnen ein RLT durchführen dürfen.

1. NW-Poule: Samstag, 17.September 2016
2. NW-Poule: Samstag, 17. Dezember 2016
3. NW-Poule: Samstag, 25. März 2017

Die Einzelmeisterschaft wird am 7. Mai 2017 in Luzern stattfinden.

Ich wünsche allen Spielerinnen und Spielern eine erfolgreiche Saison.

Marlene Mühlemann, NAKO-Präsidentin


15. Juni 2016
Drei Ämter im TTVI sind neu zu besetzen

Möchtest du dich für den Verband engagieren? Liegt dir das Ressort Breitensport oder sagt dir das spannende Thema Marketing und Kommunikation zu, vielleicht hast du ein Flair für Zahlen und prüfst als Rechnungsrevisor einmal im Jahr die TTVI-Kasse?

Wenn du dich für eines dieser Ressorts berufen fühlst, deine Ideen in die Verbandsarbeit einbringen und gerne Teil des TTVI-Teams werden möchtest, dann freuen wir uns, wenn du dich mit der Präsidentin in Verbindung setzt.

In einem persönlichen Gespräch stellen wir Dir unsere Verbandsleitung und deren Aufgaben vor und erklären Dir dein mögliches Ressort gerne.

Dein Engagement zählt!

Mit sportlichen Grüssen
im Namen des Vorstandes



Brigitte Hirzel, Präsidentin TTVI


11. Juni 2016
„René Givel Preis“ der Saison 2015/16 geht an den TTC Zug

Der TTC Zug wurde anlässlich der Delegiertenversammlung vom 10. Juni in Knutwil mit dem „René Givel Preis“ ausgezeichnet. Dieser Peis wird jährlich vergeben und beruht auf dem Vermächtnis des ehemaligen Zuger Tischtennisspieler René Givel.

Die Jury – bestehend aus dem TTVI Vorstand – war einstimmig der Meinung, dass das grosse Engagement des Tischtennisclub Zug an den durch den TTVI organisierten Elite Schweizermeisterschaften vom 28. Februar / 1. März 2015 honoriert werden sollte.

Der TTC Zug stellte zehn Helfer und mit René Trochsler einen Vertreter im Organisations-Komitee. Der grosse Einsatz der Zuger-Klubmitglieder hat zum guten Gelingen des Championats beigetragen.

„Für unseren Verein war es eine Ehrensache, an der Elite Schweizermeisterschaft mitzuhelfen, zudem diese ja in Zug stattgefunden hat. Wir konnten als Verein von diesem Anlass profitieren. Unser Verein wurde mehrmals in der Presse erwähnt und konnte sich so auch gegenüber den Zuger Behörden bemerkbar machen. Seit dieser SM konnten wir zahlreiche neue Klubmitglieder begrüssen, was mich als Präsident natürlich sehr freut, meinte René Trochsler nach der Preisübergabe.

Solches Engagement braucht unsere Sportart – so können wir die Aufmerksamkeit der breiten Öffentlichkeit gewinnen.

Herzliche Gratulation an den TTC Zug!



Brigitte Hirzel, Präsidentin TTVI


05.06.2016
Erfassung Terminmeldungen und Stammspielermeldungen
Ab morgen 06.06.2016 sollte es für die Vereinsadministratoren möglch sein die Terminmeldungen und, wenn die Spielberechtigigungen erneuert sind auch die Stammspielermeldungen zu erfassen. Die Mannschaftsmeldungen habe ich gemäss Euren Angaben heute vorgenommen. Falls es da noch Unstimmigkeiten gibt, meldet Euch bitte.

Bitte beachtet, dass dies Meldungen bi Ende Monat erfolgt sein müssen.

Viele Grüsse

Christian Sperr, Mannschaftsmeisterschaften TTVI


30. Mai 2016
Schweizer Mannschaftsmeisterschaft O40 und O50 vom 14./15. Mai in Veyrier/GE

Am Pfingstsamstag und Sonntag 2016 fanden in Veyrier die Mannschafts-Finalrunde O40 und O50 statt.

Zum Abschluss der Saison 2015/16 sorgte das O50 Team des TTC Baar für ein sportliches Highlight. In der Besetzung Rolf Nölkes, Bruno Bissig, Marcel Brandenberger und Horst Schwiegers erspielte sich der letztjährige Schweizer Meister erneut Medaillenehren.

Das Baarer Quartett blieb in vier von fünf Begegnungen siegreich und konnte sich souverän den Vize-Schweizermeistertitel im Teamwettbewerb erspielen.

Im Finalspiel unterlag man dem neuen Schweizermeister Zürich-Affoltern –welcher deutlich mehr Klassierungspunkte aufwies- mit 1:6.

Schlussrangliste O50:

  1. Zürich-Affoltern
  2. Baar
  3. Collombey-Muraz
  4. Bremgarten
  5. Delémont
  6. Veyrier

Click-TT

 

Das O40 Team des TTC Kriens in der Besetzung: Edwin Steiner, Andreas Bieri und Beat Risi belegte den guten 5. Schlussrang.

 

Schlussrangliste O40

  1. Veyrier
  2. Bulle
  3. Zürich-Affoltern
  4. Bremgarten
  5. Kriens
  6. Cernier
  7. Solothurn

Click-TT 

 

Herzlichen Glückwunsch an beide TTVI-Vertreter!



Brigitte Hirzel, Präsidentin TTVI


17. Mari 2016
Einladung zur 46. Delegiertenversammlung des Tischtennisverbandes Innerschweiz

Die diesjährige Delegiertenversammlung findet am Freitag, 10. Juni 2016 um 19.30 Uhr im Gasthaus Rössli, Dorfplatz 1, in 6213 Knutwil statt.

Ab 18.30 Uhr hat der TTC Knutwil zum Apéro geladen.

Um 19.15 werden die Stimmkarten abgegeben.

Die DV ist für alle Clubs des TTVI obligatorisch.

Ein Fernbleiben wird gemäss Art.13 der TTVI Statuten mit einer Busse belegt.

Der Vorstand freut sich auf einen informativen Abend und auf vollzähliges Erscheinen der Delegierten.



Brigitte Hirzel, Präsidentin TTVI


16. Mai 2016
Saisonplanung 2016 / 17
Der Terminplan für den Spielbetrieb 2016 / 17 wurde erstellt. Er steht momentan als PDF zur Verfügung. Der Terminplan auf der Website des TTVI wird baldmöglichst aktualisiert.

Saisonplanung 2016/17


Lüthi Hansruedi, Präsident TK TTVI


14. Mai 2016
Auf- und Absteiger Regionalligen 2015/2016
Inzwischen sind auch die Aufstiegsrunden in die Nationalliga C gespielt und der Termin für freiwillige Abstiege, Verzichte auf den Aufstieg u.ä. ist auch vorbei. Der aktuelle Stand ist hier.zusammengestellt.
Änderungen sollten sich eigentlich nur noch ergeben, wenn Fehler korrigiert werden müssen, oder wenn Mannschaften, die bisher noch nichts von ihrem Aufstiegsglück wussten. Darauf verzichten würden.
Bei Fragen oder Fehlern stehe ich gerne zur Verfügung

Christian Sperr, Mannschaftsmeisterschaften Aktive


5. Mai 2016
Erfolgreiche TTVI-ler an den Nachwuchs Schweizer Meisterschaften

An den 55. Nachwuchs Schweizer Meisterschaften in der Halle Omnisport in Domdidier (Fribourg) setzten sich die Innerschweizer Spielerinnen und Spieler hervorragend in Szene:

Dimitri Brunner TTC Rapid Luzern, konnte die U18 Königsklasse zu seinen Gunsten entscheiden

Dimitri Brunner TTC Rapid Luzern, konnte die U18 Königsklasse zu seinen Gunsten entscheiden

Gold:
U18 Knaben Einzel: Dimitri Brunner (Rapid Luzern
U18 Mädchen Doppel: Camille-Chloé Linke (Baar) mit Lara Lampart (Côte Peseux)
U18 Mixed Doppel: Camille-Chloé Linke (Baar) mit Yannick Taffé (Gland)

Silber
U18 Mädchen Einzel: Camille-Chloé Linke (Baar)
U11 Knaben Einzel: Raymond Burri (Rapid Luzern)

Bronze
U18 Mixed Doppel: Dimitri Brunner (Rapid Luzern) mit Lara Lampart (Côte Peseux)
U18 Knabel Doppel: Dimitri Brunner (Rapid Luzern) mit Lars Posch (Wädenswil)
U11 Knabel Doppel: Raymond Burri Raymond (Rapid Luzern) mit Philip Kobza (Rapid Luzern)

 

Der Tischtennisverband Innerschweiz ist stolz darauf, so erfolgreiche Sportler in seinen Reihen zu Wissen und gratuliert den erfolgreichen Medaillengewinnerinnen und Gewinnern und den Vereinsleitungen des TTC Baar und TTC Rapid Luzern zu diesem tollen sportlichen Abschneiden.



Marlene Mühlemann, NAKO Präsidentin


17. April 2016
TTVI EM Nachwuchs - Sonntag 17. April 2016 - Resultate
Das Turnier wurde zeitig um 14:52 Uhr mit der letzten Siegerehrung beeendet. Alle Resultate sind bereits online hier zu finden:

Resultate:
Knaben U18
Knaben U15
Knaben U13
Knaben U11
Knaben Doppel

Open
D3
D1

Medaillenspiegel

Herzlichen Dank dem TTC Rapid Luzern für die Infrastruktur und Oberschiedsrichterin Karin Opprecht sowie Migi Frass als Resultaterfasser.

Philipp Hess, NAKO Einzelmeisterschaften


16. April 2016
TTVI Einzelmeisterschaften Senioren
Die Senioren Meister der Saison 2015/16 wurden heute in der Würzenbach Turnhalle, Luzern erkoren:

O40: Michael Frass (Rapid Luzern)
Senioren D:Beat Häfliger (Hergiswil-Stansstad)
Doppel:Frass/Zingg (Rapid Luzern/Kriens)

Fotos und Tableaus findet ihr hier

Jan Hänsli, TTVI Einzelmeisterschaften


04. April 2016
Provisorische Auf- und Absteiger 2016
Die Hauptrunden der 1. bis 4. Liga und der NLC sind gespielt. So habe ich mal eine provisorische Liste der Auf- und Absteiger der laufenden Saison zusammengestellt. Ihr findet die Zusammenstellung hier.
Bei Fragen oder Fehlern stehe ich gerne zur Verfügung

Christian Sperr, MM TTVI


13. März 2016
RLT Nachwuchs 4. Runde
Heute fand in Luzern die letzte Runde des diesjährigen Nachwuchs Ranglistenturnieres statt und somit die Sieger ermittelt. Die Gesamtwertung gewann Luca Arnet von Rapid Luzern. Die Titel in den einzelnen Kategorien gingen an folgende Spieler:

Mädchen: Jana Affolter (TTC Willisau)
U11: Raymond Burri (TTC Rapid Luzern)
U13: Janosch Rosenmund (TTC Rapid Luzern)
U15: Luca Arnet (TTC Rapid Luzern)
U18: Tobias Schollbrock (TTC Rapidluzern)

Die vollständigen Resultate sind hier zu finden.
Wir möchten uns an dieser Stelle auch ganz herzlich beim TTC Rapid Luzern für di e perfekt eingerichtete Halle bedanken.

Sandro Ghezzi & Ramona Sperr, NAKO Ranglistenturnier


27.02.2016
Protokoll TGV TTVI 2016
Das Protokoll der TGV vom 18. Februar 2016 ist aufgeschaltet.

Protokoll der TGV TTVI 2016 (PDF)


Hansruedi Lüthi, Präsident TK


24. Januar 2016
Einladung TGV TTVI
Die TGV TTVI findet am 18. Februar 2016, um 19:30 Uhr, im Restaurant Kreuz, in Bertiswil, statt. Die Einladungen an die Vereine wurden per Post aufgegeben. Die Teilnahme an der TGV ist für alle TTVI-Clubs obligatorisch.

Einladung zur TGV TTVI 2016

Die Unterlagen zu den Traktanden DV STT findet ihr auf der Website des STT. Der Zeitpunkt der Aufschaltung ist uns noch nicht bekannt.

Unterlagen DV STT 2016

Ich danke euch im Voraus für die Teilnahme.

Hansruedi Lüthi, Präsident TK


10. Januar 2016
Vorbereitungslehrgang für Senioren WM 2016 in Alicante

Die diesjährigen Senioren-Weltmeisterschaften finden im spanischen Alicante vom 23. bis 29. Mai 2016 statt. An der spanischen Ostküste werden die WM-Titel in sieben Altersklassen vergeben.

Als Vorbereitung für die Senioren WM findet in der Würzenbach-Turnhalle in Luzern vom 7./8. Mai ein individuelles Trainingsweekend statt.

Inhalt: Systematisches Techniktraining, Balleimertraining, wettkampforientiertes Training sowie individuelle Beratung. Das Trainingsweekend fand letztes Jahr an der Werner Schlager Academy statt und ist auf gute Resonanz gestossen.

Es können auch Seniorinnen und Senioren teilnehmen, welche nicht in Alicante an den Start gehen.

Details zum Lehrgang siehe Flyer, bei Fragen kontaktiere karin.opprecht@rapidluzern.ch

Nutzt die Gelegenheit und holt euch in Luzern noch den letzten Schliff für Alicante – Olé TTVI

Weitere Informationen zur WM gibt es auf der WM-Webseite. http://www.wvc2016.com/en/

Flyer

Flyer



Brigitte Hirzel, Präsidentin TTVI


10. Januar 2016
RLT Nachwuchs 3. Runde
Heute wurde im Würzenbach in Luzern bereits die dritte Runde des Nachwuchs Ranglistenturniers ausgetragen. Die Resultate findet ihr hier.
Herzlichen Dank an den TTC Rapid Luzern für die perfekt eingerichtete Halle!

Sandro Ghezzi & Ramona Sperr, NAKO Ranglistenturnier


31. Dezember 2015
Umklassierungen per 1. Januar 2016

Im Dezember nimmt Swiss Table Tennis jeweils die Zwischenklassierungen vor, wobei nur nach oben angepasst wird. Bei Nachwuchsspielern wird jede Klassierungsänderung nach oben angepasst, bei den Erwachsenen erst dann, wenn ein Spieler mindestens 2 Klassierungsstufen hoch kommt.

Den grössten Sprung machte der U15 Spieler Ben Schmidli (Rapid Luzern), welcher sich von D2 auf C7 steigern konnte. Ben Schmidli ist sehr - sehr fleissig und trainiert zwischen 15.5 Stunden und 17.5 Stunden pro Woche. Er absolviert die Sportklasse in Kriens und gilt als TTVI-Überflieger der Stunde. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Ihm und allen TTVI-lern wünschen wir eine erfolgreiche zweite Saisonhälfte.

 

Klub

Name

Vorname

Klassierung Herren neu

Veränderung

Altersklasse

Baar

Bissig

Bruno

14

2

O50

Baar

Cerovac

Begnad

10

2

Aktive

Dierikon-Ebikon

Mettler

Sandro

2

1

U18

Dierikon-Ebikon

Willkomm

Jürgen

5

4

Aktive

Emmen

Drakula

Aleksandar

2

1

U18

Emmen

Stambolija

Dario

2

1

U18

Goldau

Kaufmann

Patrick

9

2

O40

Kriens

Imeri

Burhan

4

2

Aktive

Kriens

Marro

Matthias

7

2

Aktive

Kriens

Portmann

Florian

2

1

U15

Kriens

Steiner

Edwin

14

2

O40

Kriens

Straumann

Thom

2

1

U15

Rapid Luzern

Ait Malek Dokic

Zoran

7

2

Aktive

Rapid Luzern

Arnet

Luca

8

1

U15

Rapid Luzern

Brunner

Dimitri

19

1

U18

Rapid Luzern

Burri

Raymond

3

1

U11

Rapid Luzern

Frass

Michael

14

2

O40

Rapid Luzern

Gerber

Julian

8

1

U18

Rapid Luzern

Jokiel

Andreas

2

1

U18

Rapid Luzern

Kühne

Sebastian

2

1

U18

Rapid Luzern

Meyer

Dario

15

3

Aktive

Rapid Luzern

Miyamoto

Haruki

20

1

U18

Rapid Luzern

Schmidli

Ben

7

5

U15

Rapid Luzern

Scholbrock

Tobias

6

2

U18

Rapid Luzern

Stecher

Maurin

2

1

U18

Rapid Luzern

Waszkis

Sebastian

5

1

U18

Rothenburg

Bühler

Christian

2

1

U18

Rothenburg

Eicher

Simon

2

1

U18

Rothenburg

Lang

Egon

9

3

O50

Rothenburg

Walther

Leandro

2

1

U18

Schenkon

Zemp

Lars

2

1

U15

Willisau

Affolter

Severin

5

1

U18

Willisau

Lichtin

Fabian

6

2

Aktive

 



Vorstand TTVI,


20. Dezember 2015
Festtagsgrüsse

 

Liebe Tischtenniskolleginnen
Liebe Tischtenniskollegen


Jeder schöne Augenblick, den wir erleben, ist eine Perle,
die wir auf die Kette unseres Lebens fädeln.
Und jeder Moment, den wir geniessen,
macht unsere Kette ein kleines bisschen kostbarer.

Wir wünschen euch und euren Familien
Zeit und Ruhe für Besinnlichkeit,

ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr.


Herzliche Festtagsgrüsse
Vorstand TTVI



Brigitte Hirzel, Präsidentin TTVI


16. Dezember 2015
Playoffs und Playouts der 1. Liga

Da die Vorrunden der 1. Liga abgeschlossen sind, konnten die ersten Partien der Playoffs und der Playouts bereits terminiert werden. Die Daten sind in click-tt publiziert und einsehbar. Bitte meldet Euch möglichst rasch falls noch Unstimmigkeiten vorhanden sind.

Ich wünsche allen schöne Festtage und weiterhin eine erfolgreiche Saison

PS: Die komische Rundennummerierung ist damit die Begegnungen in der richtigen Reihenfolge dargestellt werden.

Christian Sperr, Mannschaftsmeisterschaften TTVI



9. Dezember 2015
STT Nachwuchs Top-8 Qualifikation
Am 6. Dezember 2015 fand in St. Gallen das Nachwuchs Ranglisten Qualifikationsturnier statt. Dort trafen die besten Spielerinnen und Spielern der Schweiz aufeinander und machen die begehrten Plätze fürs Ranglistenfinale vom 7. Februar 2016 in Genf aus.
Bei dieser zweitwichtigsten Veranstaltung nach den Schweizer Meisterschaften; ist der Konkurrenzkampf der Jugendlichen untereinander gross. Ein hohes Mass an Kondition, Kraft, Ausdauer und Konzentration wurde den stärksten Nachwuchsspielerinnen und Spielern unseres Landes - in den Serien U11, U13, U15 und U18 - abverlangt.
Unsere Athleten lösten diese anspruchsvolle Aufgabe mit Bravour und konnten 2 Finalplätze erspielen. Zudem wurde Dimitri Brunner (Rapid Luzern) wurde von den STT-Verantwortlichen direkt fürs Finale gesetzt - er nahm zur gleichen Zeit an den Finnland Open der Elite teil.

Folgende TTVI-ler haben den Einzug ins Finale geschafft:

U18 Mädchen:
Camille Linke (Baar)

U11 Knaben:
Raymond Burri (Rapid Luzern)

U18 Knaben:
Dimitri Brunner (Rapid Luzern)

Die NAKO bedankt sich bei allen TTVI-lern für ihren Einsatz und gratuliert den Qualifizierten herzlich und wünscht bereits heute, viel Glück für die Finalrunde vom 7. Februar 2016 in Genf.

Marlene Mühlemann, NAKO TTVI


30. November 2015
Innerschweizer Einzelmeisterschaften Elite 2015
Die Innerschweizer Meister sind erkoren: David Pfabe (Rapid Luzern) und Romana Förstel (Rapid Luzern).


Erfolgreiches Herren A Podest



Erfolgreiches Damen A Podest


Alle Tableaus findet ihr unter Spielbetrieb > Einzelmeisterschaften

Gruess und bis bald!

Jan Hänsli, TTVI EM


30. November 2015
Neuer Kassier, neue Adresse & Bankverbindung
Durch die Übernahme der Kasse durch Chris Landolt von Reto Moor, haben sowohl die Adresse als auch die Bankverbindung geändert.

Neue Adresse:

TTVI
c/o Chris Landolt
Säntisstrasse 8
6345 Neuheim


Bankverbindung:

IBAN: CH42 8145 5000 0952 2526 6

Zu Gunsten:
Tischtennisverband Innerschweiz
Krämermatt 1
6330 Cham


Christian Landolt, Finanzen TTVI


07. November 2015
RLT Nachwuchs 2. Runde
Heute Nachmittag wurde in der Dreifachtunrhalle in Hünenberg die zweite Runde des Nachwuchs Ranglistenturniers ausgetragen. Die Resultate findet ihr hier.
Herzlichen Dank an den TTC Hünenbergfür die perfekt eingerichtete Halle und das ausgezeichnete Buffet.

Sandro Ghezzi & Ramona Sperr, NAKO Ranglistenturiner


12. September 2015
RLT Nachwuchs 1. Runde
Heute wurde in Rotkreuz die erste Runde des diesjährigen Nachwuchs Ranglistenturniers ausgetragen. Die Resultate findet ihr hier.
Herzlichen Dank an den TTC Rotkreuz für die perfekt eingerichtete Halle und das ausgezeichnete Buffet.

Sandro Ghezzi & Ramona Sperr, NAKO Ranglistenturnier


08. August 2015
iCal Dateien für die Meisterschaftsspiele 2015/2016
Um die Übernahme der Spieldaten der Meisterschaften in eine elektronische Agenda zu erleichtern habe für jede Mannschaft eine Datei im iCalendar Format erstellt, die die jeweiligen Spieldaten enthält. Alle diese Dateiemn können in der Datei icals-2015-2016.zip heruntergeladen und dann nach belieben in Eure Kalender importiert werden. Beachtet jedoch, dass ich keine Garantien irgendwelcher Art übernehmen kann und dass diese Daten bei eventuelle Spielverschiebungen nicht aktualisiert werden. Ich konnte den Import natürlich auch nur auf meinen Geräten testen. Viel Vergnügen

Christian Sperr, MM TTVI


29. Juli 2015
Spielpläne MM Aktive, Senioren und Freundschaftsliga
Die Spielpläne für die Mannschaftsmeisterschaften der Aktiven, Senioren (O40 und O50) sind erstellt. Etwas später als letztes Jahr, dafür aber im neuen Click-TT. Dort sind die Spielpläne sowohl online einsehbar als auch als PDF runter zu laden. Ich denke damit erübrigt es sich die noch auszudrucken und auf Papier zu verschicken. Die Matchformulare werdet ihr rechtzeitig vor dem Beginn des Spielbetriebes aber per Post erhalten.
Fall Ihr noch Fehler entdeckt oder Wünsche anbringen wollt, meldet Euch doch bitte.

Ich wünsche jetzt schon eine spannende Meisterschaft

Christian Sperr, Mannschaftsmeisterschaften


20. Juli 2015
16. Juli 2015
TTVI Kader 2015/16


TTVI Kader 2015/16 sucht neue TOP SHOTS - vom Hobby zum Leistungssport

- Bist du ein U11 Spieler oder eine U11 Spielerin und bereits Lizenziert und trainierst 2 x pro Woche in deinem Verein?
- Hast Du Lust auf noch mehr Tischtennis um noch schneller vorwärts zu kommen?
- Hast Du Lust Tischtennis als Wettkampfsport zu betreiben und auch internationale Turniere mit dem TTVI zu besuchen?
- Träumst Du davon einmal für die Schweiz international zu spielen?

Ja?

Dann melde dich gleich bei Karin Opprecht, TTVI Kadertrainerin, Werftestrasse 2, 6005 Luzern oder per Email kader.nako@ttvi.ch an:

- Probetraining jederzeit Mittwochs oder Donnerstags möglich!
- Motto 2015: Ich habe Freude am Tischtennissport und suche meine Grenzen im Wettkampf. 100% Leidenschaft und Engagement sind gefordert!


Karin Opprecht, TTVI Kadertrainerin


14. Juni 2015
SM Rollstuhlsport 2015 in Nottwil


Dieses Wochenende wurden im SPZ Nottwil die Tischtennis-Schweizermeisterschaften von Rollstuhlsport Schweiz ausgetragen. An der von Markus Jutzi (TTC Zofingen) organisierten Meisterschaft nahm dieses Jahr erstmals auch Fabian Lichtin vom TTC Willisau teil und dies gleich noch äusserst erfolgreich. In der Kategorie Doppel holte er sich mit Thomas Rosenast (TTC Gaiserwald) den Schweizermeistertitel und in der Kategorie Standings konnte er sich zudem noch die Bronzemedaille sichern. Herzliche Gratulation!

Resultate: Doppel, Open, Para, Standings

Weitere Bilder vom Wettkampf gibt es auf flickr.

Brigitte Hirzel, Präsidentin TTVI


28. Mai 2015
TTC Baar ist O50 Schweizer Meister
TTC Baar ist O50 Schweizer Meister

Schweizer Mannschaftsmeisterschaft O40 und O50 vom 23./24. Mai in Neuhausen


Am Pfingstsamstag und Sonntag 2015 fanden in Neuhausen die Mannschafts-Finalrunde O40 und O50 statt.

Die Saison 2014/15 war reich an sportlichen Glanzleistungen in unserem Regionalverband. Zum Abschluss der laufenden Saison setzte das O50 Team des TTC Baar nochmals einen Glanzpunkt und erspielte sich in der Besetzung Rolf Nölkes, Bruno Bissig, Marcel Brandenberg und Horst Schwiegers den Schweizermeistertitel. Das Baarer Quartett blieb in allen drei Begegnungen mit 6:4 siegreich und konnte sich erstmals in der Klubgeschichte einen Schweizermeistertitel im Teamwettbewerb erspielen. Nebst dem Aufstieg in die NLB ein weiterer Meilenstein für den TTC Baar.

Schlussrangliste O50: 1. Baar (TTVI) 3 Spiele/6 Punkte, 2. Collombey-Muraz (AVVF) 3/3 3. Bremgarten (NWTTV) 3/2, 4. STT Lugano (ATTT) 3/1.

Das O40 Team des TTC Kriens in der Besetzung: Edwin Steiner, Andreas Bieri, Benno Wüest und Beat Risi belegte den 7. Schlussrang.

Schlussrangliste O40: 1. Veyrier (AGTT) 6 Spiele/12 Punkte, 2. Sierre (AVVF) 6/8, 3. Neuhausen (OTTV) 6/8, 4. Schöftland (NWTTV) 6/7, 5. Cortaillod (ANJTT) 6/4, 6. Aarberg (MTTV) 6/3, 7. Kriens (TTVI) 6/0

Herzlichen Glückwunsch!

Brigitte Hirzel, Präsidentin TTVI


17. Mai 2015
Auf- und Absteiger 2014/15
Endlich stehen die Listen der Auf- und Absteiger der Saison 2014/2015 fest. Die Liste ist hier verfügbar. Bei Fragen oder Fehlern stehe ich gerne zur Verfügung.
Update 20.05.2015: Es gab noch eine Korrektur: statt Sarnen 2 steigt Reussbühl 4 in die 2. Liga auf

Christian Sperr, Mannschaftsmeisterschaft TTVI


16. Mai 2015
Einladung zur DV TTVI 2015
Einladung zur 45. Delegiertenversammlung des Tischtennisverbandes Innerschweiz

Die diesjährige Delegiertenversammlung findet am Freitag, 12. Juni 2015 um 19.30 Uhr im Restaurant SportINN, in der Waldmannhalle in Baar, statt.

Ab 18.30 Uhr hat der TTC Baar zum Apéro geladen.

Um 19.15 Uhr werden die Stimmkarten abgegeben.

Die DV ist für alle Clubs des TTVI obligatorisch. Ein Fernbleiben wird gemäss Art.13 der TTVI Statuten mit einer Busse belegt.

Der Vorstand freut sich auf einen informativen Abend und auf vollzähliges Erscheinen der Delegierten.

Brigitte Hirzel, Präsidentin TTVI


09. Mai 2015
Verantwortliche/r EM TTVI
Jan Hänsli, Verantwortlicher der EM Elite und Senioren im TTVI hat sich entschieden, nach 11 Jahren dieses Amt abzugeben. Wir suchen daher eine/n Nachfolger/in mit Interesse an der Turnierorganisation und nach Möglichkeit mit Erfahrung. Jan hat eine sehr gute Turnierorganisation aufgebaut, welche übernommen werden kann. Er ist auch bereit, der/die Nachfolger/in seriös in dieses Amt einzuführen. Gerne nehme ich Meldungen von Interessierten entgegen.

Hansruedi Lüthi, Präsident TK


26. April 2015
Plastikbälle für die Saison 2015/16
An der Vorstandssitzung TTVI vom 24. April 2015 wurde einstimmig beschlossen, dass in der kommenden Saison 2015/16 alle Spiele der TTVI Mannschaftsmeisterschaft und Ranglistenturniere (jeweils alle Serien) nur noch Kunsstoffbälle eingesetzt werden dürfen.

Weitere Informationen zum Plastikball



Lüthi Hansruedi, Präsident TK TTVI


03. Mai 2015
RLT Nachwuchs 4. Runde
Heute wurde die letzte Runde des diesjährigen Nachwuchs Ranglistenturniers in Luzern ausgetragen und die Sieger ermittelt. Die Resultate findet ihr hier.
Den Gesamtsiege und U15 Titel holte sich Zibung Jason (Rapid Luzern). Die weiteren Titel gingen an Bräm Gina (Mädchen), Burri Raymond (U11), Stolz Elias (U13) und Gerber Julian (U18) .Herzliche Gratulation. Wir möchten uns speziell bei den einzelnen Betreuern und den Vereinen für die Unterstützung während der vergangenen Saison bedanken.

Herzlichen Dank auch an Sacha Opprecht, welcher mit mir das RLT die letzten Jahre organisiert hat und leider aus der NAKO zurücktritt. Glücklicherweise wird das OK mit Ramona Sperr wieder vervollständigt.

Sandro Ghezzi, NAKO Ranglistenturnier


11. April 2015
Zwei Spielerinnen und ein Spieler aus dem TTVI für die Jugend EM selektioniert
Vom 10. - 19. Juli 2015 finden in Bratislava (SKV) die Jugend-Europameisterschaften im Team- und Individualwettbewerb statt.

Camille-Chloé Linke (TTC Baar), Lara Lampart und Dimitri Brunner (beide TTC Rapid Luzern) konnten sich für die Jugend EM selektionieren.

Herzlichen Glückwunsch zur EM-Selektion!

Wir wünschen Camille, Lara und Dimitri eine erfolgreiche Vorbereitung und bereits heute viel Erfolg in Bratislava.

Marlene Mühlemann, NAKO-Präsidentin


29. März 2015
SM Nachwuchs 2015 in Port
Erfolgreiche TTVI-ler an den Nachwuchs Schweizer Meisterschaften



An den 54. Nachwuchs Schweizer Meisterschaften in Port bei Biel setzten sich die Innerschweizer Spielerinnen und Spieler hervorragend in Szene:

Gold
U18 Knaben Doppel: Dimitri Brunner (Rapid Luzern) mit Lars Posch (Wädenswil)
U18 Mädchen Doppel: Camille-Chloé Linke (Baar) mit Salomé Simonet (Fribourg)

Silber
U18 Mädchen Einzel: Camille-Chloé Linke (Baar)
U18 Mixed Doppel: Camille-Chloé Linke (Baar) mit Yannick Taffé (Gland)

Bronze
U18 Knaben Einzel: Dimitri Brunner (Rapid Luzern)
U18 Mädchen Einzel: Lara Lampart (Rapid Luzern)
U18 Mädchen Doppel: Lara Lampart (Rapid Luzern) mit Auxanne Rebetez (Moutier)
U18 Mixed Doppel: Lara Lampart und Dimitri Brunner (Rapid Luzern)
U15 Knaben Doppel: Jason Zibung und Sebastian Waszkis (Rapid Luzern)

Die NAKO gratuliert den erfolgreichen Medaillengewinnerinnen und Gewinnern und den Vereinsleitungen des TTC Baar und TTC Rapid Luzern zu diesem tollen sportlichen Abschneiden.

Marlene Mühlemann, NAKO Präsidentin


28. März 2015
Provisorische Auf- und Absteiger MM 2014-2015
Die Hauptrunden der 2. bis 4. Liga und die Playouts der 1. Liga sind gespielt. So kann mal eine provisorische Zusammenstellung der Auf- und Absteiger gemacht werden. Nicht berücksichtigt sind allfällige Aufstiege von Mannschaften des TTVI in die Nationalliga C sowie allfällige Verzichte auf Aufstiege und freiwillige Abstiege. Die provisorische Zusammenstellung findet Ihr hier:
Provisorische Liste der Auf und Absteiger TTVI 2014/2015

Bei Fragen, Fehlern etc. stehe ich gerne zur Verfügung Bitte beachtet, dass allfällige Verzichte auf Aufstiege und freiwillige Abstiege bis zum 15. April gemeldet werden müssen.

Christian Sperr, Mannschaftsmeisterschaften TTVI


22. März 2015
TTVI-EM Nachwuchs 2015 - Resultate
Die diesjährigen Einzelmeisterschaften sind zu ende. Im Medaillenspiegel tauchen 6 Klubs auf! Herzliche Gratulation allen Medaillengewinnern!
Ein spezieller Dank gilt Linus Trummler, der wegen meiner Abwesenheit die Turnierleitung übernommen hat sowie Migi Frass, der ein weiteres Jahr sich als OSR zu Verfügung gestellt hat!

Resultate:
U18 Knaben Einzel
U15 Knaben Einzel
U13 Knaben Einzel
U11 Knaben Einzel
U15/U13 Mädchen Einzel

Knaben Doppel
Mädchen Doppel
Mixed Doppel

Open
D3
D1


Philipp Hess, Chef Einzelmeisterschaften Nachwuchs


22. März 2015
TTVI Einzel- und Doppelmeisterschaften Senioren
Die Senioren Meister der Saison 2014/15 wurden am Samstag in der Sporthalle Hofmatt 3, Meggen erkoren und lauten wie folgt:

O40: Peter Wallimann (TTC Sarnen)
Senioren D:Marco Girolametti (TTC Rapid Luzern)
Doppel:Wallimann/Brandenberger (TTC Sarnen/TTC Baar)


Die Tableaus und Siegerfotos findet ihr hier


Jan Hänsli, TTVI EM


22. März 2015
Vorschau: Nachwuchs Schweizer Meisterschaften in Port / BE
Am Wochenende vom 28./29. März 2015 finden in der Mehrzweckhalle Port (nähe Biel) die Nachwuchs Schweizer Meisterschaften statt.

Teilnehmerinnen TTVI:
Camille-Chloé Linke (Baar),
Gina Bräm, Lara Lampart, Alba Schmid (alle Rapid Luzern)

Teilnehmer TTVI:
Philip Kobza (Kriens)
Luca Arnet, Dimitri Brunner, Adrian Gerber, Giuliano Greder, Linus Hofstetter, Dario Meyer, Henrik Stolz, Sebastian Waszkis, Tobias Wüthrich, Jason Zibung (alle Rapid Luzern).

Unsere Nachwuchs-Cracks haben in diversen Altersserien gute Chancen, ganz vorne mitzuspielen und sich einen der begehrten Podest-Plätze erspielen zu können - Hopp TTVI!

Meist werden im Anschluss an die Veranstaltung die Selektionen für die Jugend Europa-meisterschaften bekannt gegeben. Die Jugend EM findet dieses Jahr vom 10.-19. Juli in Bratislava (Slowakei) statt. Diverse TTVI-ler haben gute Chancen, für die Selektion berücksichtigt zu werden → Daumen drücken!

Wir wünschen unseren Nachwuchsspielerinnen und -spielern einen erfolgreichen Wettkampf in Port.

Marlene Mühlemann, NAKO-Präsidentin


08.07.2014
Mannschaftsmeisterschaft Nachwuchs 2014/2015
Am 7. März wurde in Luzern, Dierikon und Zug letzte Runde der Nachwuchs-Mannschaftsmeisterschaft U13 und U15 gespielt. Vielen Dank den organisierenden Clubs. Auch alle Spiele U18 wurden gespielt. In allen Kategorien geht der Titel dieses Jahr an Rapid Luzern. Herzlichen Glückwunsch an die Siegerteams. Die Resultate findet ihr auf ClickTT.

Sieger U13

Cornel Waltert, NAKO MM Nachwuchs


03. März 2015
SM Elite 2015 in Zug - Dankeschön

Liebe Tischtenniskolleginnen, liebe Tischtenniskollegen
Liebe Tischtennisfreunde

Im Vorfeld des Championats habe ich öfters den folgenden Satz verwendet: „Sport begeistert. Sport bewegt die Massen. Sport weckt Emotionen – dies trifft insbesondere auf den Wettkampfsport zu“.

Alle diese Attribute konnte man an den 82. Tischtennis Schweizermeisterschaften vom 28. Februar / 1. März 2015 in der Sporthalle in Zug live miterleben. An 14 Wettkampftischen zeigten die Athleten ihr bestes Tischtennis. Die Zuschauer kamen auf ihre Rechnung und dankten dies mit viel Applaus.

Nach dem letzten Ballwechsel durften wir die Glückwünsche der Behörden von Stadt und Kanton Zug, vom Schweizerischen Tischtennisverband sowie von den Klubs und ihren Athleten entgegen nehmen. Wir waren bestrebt, für die besten Spielerinnen und Spieler aus der ganzen Schweiz, aber vor allem auch für unsere lokalen Spielerinnen und Spieler einen unvergesslichen Anlass durchzuführen - ich denke dies ist uns gelungen.

Ich möchte mich bei den zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauern aus nah und fern und bei den Spielerinnen und Spielern, die mit tollen sportlichen Leistungen und mit Fairplay ihren Teil zu einer tollen Schweizermeisterschaft beigetragen haben, bedanken.

Meine herzlichsten Glückwünsche gehen an Camille-Chloé Linke (TTC Baar). Sie hat sich im Mixed- und im Damendoppel zwei Silbermedaillen erspielt und damit für das sportliche Highlight aus Sicht des TTVI gesorgt.

Ein grosses Dankeschön gebührt meinen OK-Mitgliedern und den vielen Helferinnen und Helfern. Sie haben sich in unzähligen Stunden eindrücklich für den Tischtennissport eingesetzt, um für die Athleten optimale Spielbedingungen zu ermöglichen und für das Publikum eine tolle Atmosphäre zu schaffen. Auch allen Sponsoren, die uns finanziell grosszügig unterstützt haben, danke ich an dieser Stelle herzlich. Mit ihrem Engagement konnte die professionelle Durchführung dieser Meisterschaften überhaupt erst ermöglicht werden.

Unter www.tt-schweizermeisterschaft.ch ist alles Wissenswerte wie Presseberichte, Resultate, etc. zum Nachlesen aufbereitet und in der Fotogalerie gibt es tolle Bilder zum Bestaunen.

Sportliche Grüsse

Brigitte Hirzel, Ok Präsidentin


14. Februar 2015
SM Elite 2015 in Zug - Einladung
Liebe Tischtenniskolleginnen
Liebe Tischtenniskollegen

Am Samstag, 28. Februar und Sonntag, 1. März 2015 werden in der Sporthalle in Zug die 82. Tischtennis Elite Schweizermeisterschaften ausgetragen. Das Organisationskomitee freut sich sehr, die besten Schweizer Tischtennisspielerinnen und -spieler am Zugersee begrüssen zu dürfen.

In Zusammenarbeit mit dem TTC Zug hat sich das SM OK mehr als ein Jahr auf diese Sport-veranstaltung vorbereitet. In wenigen Tagen wird es soweit sein - unsere Vorfreude ist gross.

Unser Nachwuchs ist die Zukunft von Morgen. Der Tischtennisverband Innerschweiz will diese Entwicklung massgeblich beeinflussen. Dies hat uns unter anderem auch dazu bewogen, dieses Championat auszurichten. Wir geben unseren „Stars von Morgen“ Gelegenheit, sich vor heimischem Publikum präsentieren zu können – hopp TTVI.

Wir erhoffen uns jedoch nicht nur einen „Kick“ für unsere „Stars“, sondern generell einen Motivationsschub für unsere Sportart und für unseren Verband.

Sport begeistert. Sport bewegt die Massen. Sport weckt Emotionen – dies trifft insbesondere auf den Wettkampfsport zu. An zwölf Tischen wird man hohes Tischtennis-Niveau bestaunen können. Wir freuen uns auf rasante, dynamische und spektakuläre Begegnungen! Garanten für diese Werbung sind die besten Schweizer Tischtennisspielerinnen und Spieler.

Alle Details mit Auslosung, Zeitplan, Anfahrt, findet ihr in unserem Programmheft oder auf der SM Homepage.

Wir freuen uns auf Euren Besuch. Kommt am 28. Februar / 1. März 2015 in die Sporthalle Zug und feuert die Athleten an, fiebert mit und geniesst die Stimmung in der Halle.

Sportliche Grüsse im Namen des Organisationskomitees SM 2015 und Innerschweizer Tischtennisverband

Brigitte Hirzel, Ok Präsidentin


10. Februar 2015
Nachwuchs Einzel- und Doppelmeisterschaften 2015

Die Nachwuchs Einzel- und Doppelmeisterschaften finden am Sonntag 22. März 2015 in Luzern statt. Es werden wieder 3 Zusatzkategorien angeboten, sodass es möglichst viele Spiele für alle gibt. Wir hoffen, möglichst viele Nachwuchsspieler in Luzern anzutreffen.

Hier findet Ihr die Ausschreibung sowie die Anmeldung als .pdf oder .xls.

Anmeldeschluss ist am Montag, 16. März 2015.



Philipp Hess, Einzelmeisterschaften Nachwuchs


08. Dezember 2015
SM Elite 2015 in Zug - Auslosungen
Liebe Tischtenniskameradinnen
Liebe Tischtenniskameraden
Liebe Freunde des Tischtennissports

Die Schweizermeisterschaften in Zug sind nicht mehr fern. Erfreulich, dass im Tableau der Besten 64 Herren und 32 Besten Damen zahlreiche Innerschweizer zu finden sind.

Damen:
Ramona Sperr, Camille Linke (TTC Baar), Karin Opprecht, Lara Lampart (TTC Rapid Luzern).

Herren:
Sebastian Wieland (Hünenberger TTC), René Ortner, Jan Trampus (TTC Kriens), Dimitri Brunner, Philip Merz (TTC Rapid Luzern).

Die Auslosung der einzelnen Serien:
Damen-Einzel
Herren-Einzel
Damen-Doppel
Herren-Doppel
Mixed-Doppel

Die Innerschweizer Teilnehmerinnen und Teilnehmer freuen sich bestimmt auf eure Unterstützung. Kommt am 28. Februar / 1. März 2015 in die Sporthalle Zug und geniesst die Wettkampf-Stimmung in der Halle – Hopp TTVI.

Auf der Website www.tt-schweizermeisterschaft.ch findet ihr weitere Informationen rund um die SM 2015.

OK, SM 2015


08. Februar 2015
Protokoll TGV 2015

Das Protokoll der TGV 2015 ist nun online.



Hansruedi Lüthi, Präsident TK


25. Januar 2015
SM Elite 2015 in Zug - Dritter SM-Newsletter
Liebe Tischtenniskameradinnen
Liebe Tischtenniskameraden

Der vierte SM-Newsletter ist Mitte Januar erschienen. Wir wünsche allen Tischtennis-Interessierten viel Spass beim Lesen:

SM Newsletter 4

Bereits früher erschienen sind
22.10.2014: SM Newsletter 1
25.11.2014: SM Newsletter 2
15.12.2014: SM Newsletter 3

Wenn du stets auf dem neusten SM-Stand sein willst, Informationen zu aktuellen Nationalspielern nachlesen möchtest, dann registriere dich gleich unter dem Menü Newsletter. So verpasst du nichts und bekommst informative Post von uns:

www.tt-schweizermeisterschaft.ch/newsletter/

Wir wünsche allen Tischtennis-Interessierten viel Spass mit dem SM-Newsletter.

Eure Anregungen, Wünsche, Kritik und natürlich auch Lob nehmen wir gerne entgegen.

Sportliche Grüsse

OK, SM 2015


16. Januar 2015
SM Elite 2015 in Zug - Plakat

Das Plakat mit Plakat mit Dimitri Brunner soll die 82. Tischtennis Schweizermeisterschaften in Zug in all seinen Facetten repräsentieren – rasant, dynamisch und spektakulär!

Schreibt euch den 28. Februar / 1. März bereits heute in eure Agenda - es lohnt sich!



OK, SM 2015


11. Januar 2015
RLT Nachwuchs 3. Runde
Heute wurde die dritte Runde des diesjährigen Nachwuchs Ranglistenturniers in Luzern ausgetragen. Die Resultate findet ihr hier.
Herzlichen Dank an den TTC Rapid Luzern für die perfekt eingerichtete Halle.

Sandro Ghezzi, NAKO Ranglistenturnier


27. Dezember 2014
Spielpläne Playoff/Playoutt 1. Liga
Die Spielpläne für die Playoff Viertelfinals und die Playout Halbfinals in der 1. Liga sind erstellt und auf Click-TT verfügbar. Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und weiterhin einen spannenden Spielbetrieb.

Christian Sperr, MM TTVI


21. Dezember 2014
Festtagsgrüsse



Liebe Tischtenniskolleginnen
Liebe Tischtenniskollegen


„Licht ist Wärme und Liebe
Liebe ist Vertrauen und Sicherheit
Vertrauen ist Geborgenheit und Schutz“

Wir wünschen euch und euren Familien
Frohe Weihnachten
und nicht nur in
diesen Tagen Licht, Wärme, Liebe,
Vertrauen, Geborgenheit und Schutz -
Das ganze Jahr über, zu jederzeit………..


Herzliche Festtagsgrüsse
Vorstand TTVI



Brigitte Hirzel, Präsidentin TTVI


8. Dezember 2014
Vier Innerschweizer für die Finalrunde qualifiziert
Am 7. Dezember fand in Meggen/Luzern das Nachwuchs Ranglisten Qualifikationsturnier statt. Dort trafen die besten Spielerinnen und Spielern der Schweiz aufeinander und machen die begehrten Plätze fürs Ranglistenfinale vom 15. Februar 2015 im Wädenswil aus.
Bei dieser zweitwichtigsten Veranstaltung -nach den Schweizermeisterschaften; welche am 28./29. März 2015 durch den TTC Port organisiert wird - ist der Konkurrenzkampf der Jugendlichen untereinander gross. Ein hohes Mass an Kondition, Kraft, Ausdauer und Konzentration wurde den stärksten Nachwuchsspielerinnen und Spielern unseres Landes - in den Serien U11, U13, U15 und U18 - abverlangt.
Unsere Athleten lösten diese anspruchsvolle Aufgabe mit Bravour und konnten 4 Finalplätze erspielen. Folgende Spielerinnen und Spielern haben den Einzug ins Finale geschafft:

U18 Mädchen:
1. Lara Lampart (Rapid Luzern)

U18 Knaben:
5. Dimitri Brunner (Rapid Luzern)

U15 Knaben:
7. Jason Zibung (Rapid Luzern)

U13 Mädchen:
7. Anouk Sigrist (Rapid Luzern)

Der TTC Rapid Luzern hat letztmals die Infrastruktur für das STT-Qualifikationsturnier zur Verfügung.
Die NAKO TTVI bedankt sich herzlich für diesen langjährigen Support. Ein besonderes Dankeschön geht an Stephan Lackner und sein Team für die Halleneinrichtung und Infrastruktur sowie an Karin Opprecht und ihre Küchencrew für die feine Verpflegung.
Die NAKO bedankt sich ebenfalls bei allen TTVI-lern für ihre sportliche Fairness während des Turniers und gratuliert den Qualifizierten herzlich und wünscht bereits heute, viel Glück für die Finalrunde vom 15. Februar 2015 in Wädenswil.

Marlene Mühlemann, NAKO TTVI


03. Dezember 2014
René Givel Preis
Der „René Givel Preis“ der Saison 2014/15 geht an den TTC Reussbühl

Der TTC Reussbühl wurde an der der TTVI EM in Rotkreuz mit dem „René Givel Preis“ ausgezeichnet. Dieser Peis wird jährlich vergeben und beruht auf dem Vermächtnis des ehemaligen Zuger Tischtennisspieler René Givel.

Die Jury – bestehend aus dem Vorstand TTVI und des Turnierbüros Jan Hänsli und Theo Huber – war einstimmig der Meinung, dass die Idee des TK-Verantwortlichen Bart van Weezenbeek, die TTVI Einzelmeisterschaft zu einem Klubanlass zu machen, honoriert werden sollte.

Der TTC Reussbühl nahm mit 18 Klubmitgliedern an der TTVI EM teil. „Wir haben den Anlass zu einem Klubevent gemacht. Er sei gerade etwas sprachlos, sehe den Peis aber als Ehre und Wertschätzung für ihre Innovation“, meint der Bart van Weezenbeek stolz.

Es wäre wünschenswert, wenn weitere Vereine diesem Beispiel folgen würden. Solche Anlässe braucht unsere Sportart, um in der Gesellschaft Fuss zu fassen.

Herzliche Gratulation an den TTC Reussbühl!

Brigitte Hirzel, Präsidentin TTVI



H. Lüthi, tk


30. November 2014
TTVI Einzel- und Doppelmeisterschaften Elite
Die Innerschweizer Meister sind erkoren: Dimitri Brunner (Rapid Luzern) und Romana Förstel (Rapid Luzern)!



Erfolgreiches Herren A Podest



Erfolgreiches Damen A Podest


Alle Tableaus findet ihr unter Spielbetrieb > Einzelmeisterschaften


Besten Dank allen Teilnehmern!

Jan Hänsli, TTVI EM


29. Nov. 2014
RLT Nachwuchs 2. Runde
Heute wurde die zweite Runde des diesjährigen Nachwuchs Ranglistenturniers in Rotkreuz ausgetragen. Die Resultate findet ihr hier.
Herzlichen Dank an den TTC Risch für die perfekt eingerichtete Halle und das ausgezeichnete Buffet. Vielen Dank auch an Hansruedi Lüthi für die tollen Fotos.
.

Sandro Ghezzi, NAKO Ranglistenturnier


08. Nov. 2014
RLT Nachwuchs 1. Runde
Heute wurde die erste Runde des diesjährigen Nachwuchs Ranglistenturniers ausgetragen. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten konnte das Turnier erstmals mit neuem Modus ausgetragen werden. Die Resultate findet ihr hier.
Herzlichen Dank an den TTC Hünenberg für die perfekt eingerichtete Halle und das ausgezeichnete Buffet.

Sandro Ghezzi, NAKO Ranglistenturnier


20. Oktober 2014
Ferienabwesenheit Uschi Huber (Sekretariat TK)
Wegen Ferienabwesenheit werde ich bis zum 03. November keine Resultate erfassen/genehmigen können.
Dringende Lizenzgesuche werden durch Hansruedi Lüthi bearbeitet. Bitte sendet die erforderlichen Dokumente an ihn und an mich zur Kenntnis.

Sportliche Feriengrüsse

Uschi Huber, Sekretariat TK


13.08.2014
SM Elite 2015 in Zug - Neuer Banner
www.tt-schweizermeisterschaft.ch"

Die "Gebrauchsanweisung" findest Du auf der Website unter Download.

H. Lüthi, Präsident TK


19. Juli 2014
Spielpläne MM Elite, O40, O50 und Freundschaftsliga
Die Spielpläne für die Mannschaftsmeisterschaft TTVI für die Saison 2014/15 sind erstellt.
Spielpläne TTVI Ligen 2014/2015



Hier findet ihr die Übersicht mit allen Spielen der Mannschaftsmeisterschaft Elite, Freundschaftsliga und Senioren O40 und O50.
Spielplanübersicht MM TTVI als EXCEL

Wie gewohnt sind die Spiele auch in der Zentralregistratur ersichtlich.
Ich wünsche Euch erfolgreiche Saison 14/15 und schöne Sommerferien.

(Den Versand der Matchblätter etc. habe ich in der nächsten Woche geplant.)

Achtung:
Ich habe mich bei der Adresse der Auswertestelle vertan: Die korrekte Strasse und Hausnummer sind: Mattstrasse 20


Christian Sperr, TK Mannschaftsmeisterschaft


16. Juli 2014
Jugend-Europameisterschaft
An den Jugend-Europameisterschaften sind die Teamwettbewerbe beendet.

Das gute Abschneiden des Mädchen U15 -Team kann als Überraschung gewertet werden. Massgeblichen Anteil daran haben auch unsere TTVI-Akteurinnen Camille Linke (Baar) und Lara Lampart (Rapid Luzern) welche zusammen mit Mireille Kroon (Bernex) den ausgezeichneten 23. Platz von 38 Nationen erspielt haben. Betreut wurde das Team von Sonja Wicki.

Dimitri Brunner (Rapid Luzern) und seine Kollegen Lars Posch (Wädenswil) und Nicolas Simonet (Cortaillot) verpassten das hochgesteckte Ziel (17. Rang, Aufstieg in die 1. Division) nur knapp und erreichten den 20. Schlussrang von 43 Nationen.

Der TTVI gratuliert unseren Akteuren zu diesen guten Resultaten und wünscht ihnen für die Doppel- und Einzelwettbewerbe viel Glück.

Marlene Mühlemann, NAKO-Präsidentin


13. Juli 2014
Jugend-EM in Italien


Zur Zeit findet in Riva del Garda die Jugend-Europameisterschaften statt. Nach der verletzungsbedingten Absage von Nicole Brunner (Rapid Luzern) nehmen Camille Linke (Baar), Lara Lampart (Rapid Luzern) sowie Dimitri Brunner (Rapid Luzern) am Event teil. Die drei TTVI-ler starten in der Serie U 15. Das U 15 Mädchen-Team verpasste den Einzug ins Achtelfinale hauchdünn. sie unterlagen Österreich in einer dramatischen Partie mit 2:3. Auch das U 15 Knaben-Team verlor das Barragespiel und spielt nun um die Plätze 17-26.

Marlene Mühlemann, NAKO Präsidentin


9. Juli 2014
STT-Kaderselektionen
Folgende Spielerinnen und Spieler haben sich für die Saison 2014/15 für das STT-Kader selektioniert:

A-Kader
Camille-Chloé Linke (Baar)
Dimitri Brunner (Rapid Luzern)

B-Kader
Lara Lampart (Rapid Luzern)
Philip Merz (Rapid Luzern)

C-Kader
Nicole Brunner (Rapid Luzern)
Sebastian Waszkis (Rapid Luzern)

Der TTVI gratuliert den STT-Kaderspielerinnen und Spielern herzlich und wünscht ihnen für die Saison 2014/15 viel Glück und sportlichen Erfolg.

Marlene Mühlemann, NAKO-Präsidentin


22.06.2014
SM Elite 2015 in Zug
www.tt-schweizermeisterschaft.ch

Die Website der SM 2015 ist online.

H. Lüthi, Präsident TK


17. Juni 2014
Ehrung Schweizer Meistertitel / Vergabe Sportpreis der Stadt Luzern


Die Stadt Luzern feierte ihre erfolgreichen Sportler am 11. Juni 2014 in der Swissporarena in Luzern.

155 Luzerner Sportler wurden für ihre erbrachten Leistungen gebührend geehrt. Erfreulich, dass auch sieben Athletinnen und Athleten des TTC Rapid Luzern einen namhaften Geldbetrag von der Stadt in Empfang nehmen konnten. Dies sind: Noelle Heer, Isabelle Küng, Lara Lampart, Céline Credaro, Dimitri Brunner, Karin Opprecht und Daniel Friedländer - Allesamt Schweizermeister in ihrer Alterskategorie. Den Preisträgerinnen und Preisträgern wird herzlich gratuliert.

Im Anschluss fand die Vergabe des Sportpreises der Stadt Luzern statt. Der mit 5000 Franken dotierte Sportpreis durfte Karin Opprecht von der Stadträtin Ursula Stämmer-Horst in Empfang nehmen. Die Stadträtin ehrte eine „Grande Dame des Tischtennis“. In ihrer Laudatio würdigte die Rednerin vor allem den unermüdlichen Einsatz, welchen Karin seit dreissig Jahren insbesondere für den TTC Rapid Luzern und für unseren Regionalverband leistet. Der TTVI freut sich mit Karin zu dieser ehrenvollen Wahl.

Überrascht wurde Karin mit Video-Botschaften aus aller Welt. Clickt mal rein, nebst Timo Boll gibt auch der Ehrenpräsident des TTVI mit einer Video-Botschaft ein „Statement“ ab!

Brigitte Hirzel, Präsidentin TTVI


11. Juni 2014
Internationales Pfingstjugendturnier im Belgischen Hasselt


Seit etlichen Jahren nimmt der Nachwuchs des TTC Rapid Luzern an Pfingsten am traditionellen „Internationalen Youth Cup“ im Belgischen Hasselt teil.

Insgesamt waren 600 Spieler aus 10 Europäischen Ländern am Start. Darunter auch 21 Kids des TTC Rapid Luzern und 15 Erwachsene; die ihre Kinder Vorort unterstützten.

Für das wertvollste Ergebnis war Dimitri Brunner in der Serie U15 Elite besorgt. Der Sportklassenschüler stiess bis ins Finale vor. In diesem behielt er gegen seinen polnischen Widersacher die Oberhand und konnte erstmals das prestigeträchtige Einzelturnier in Hasselt gewinnen, super Dimi!

Auch im Teamwettbewerb konnte sich das U15 Team positiv in Szene setzen. Nebst Dimitri zeigte auch Sebastian Waszkis und die Wädenswiler Verstärkung Lars Posch eine starke Leistung. Das Trio musste sich erst im Finale der französischen Auswahl geschlagen geben.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, welche nebst erlangter Wettkampferfahrung auch das obligate T-Shirt aus Hasselt nach Hause gebracht haben.

Marlene Mühlemann, NAKO-Präsidentin


10. Juni 2014
Einladung zur 44. Delegiertenversammlung des Tischtennisverbandes Innerschweiz
Die diesjährige Delegiertenversammlung findet am Freitag, 13. Juni 2014 um 19.30 Uhr im Aparthotel, Mattenstrasse 1 (am Bahnhof), 6343 Rotkreuz, statt.

Ab 18.30 Uhr hat der TTC Rotkreuz zum Apéro geladen.

Um 19.15 werden die Stimmkarten abgegeben.

Susanne Gries wird uns eine Einführung in click-tt geben.
Die DV ist für alle Clubs des TTVI obligatorisch. Ein Fernbleiben wird gemäss Art.13 der TTVI Statuten mit einer Busse belegt.

Der Vorstand freut sich auf einen informativen Abend und auf vollzähliges Erscheinen der Delegierten.

Marlis Joller,, Sekretariat TTVI


10. Juni 2014
Schweizer Mannschaftsmeisterschaft O40 und O50 vom 7./8. Juni 2014 in Neuhausen
Am Wochenende vom 7./8. Juni 2014 fanden in Neuhausen die Mannschafts-Finalrunde O40 und O50 statt.

Die Saison 2013/14 war reich an sportlichen Glanzleistungen in unserem Regionalverband. Zum Abschluss der laufenden Saison setzte das O50 Team des TTC Baar nochmals einen Glanzpunkt und erspielte sich in der Besetzung Rolf Nölkes, Bruno Bissig, Horst Schwiegers, Philipp Dossenbach und Hans Stocker den Vize-Schweizermeistertitel. Fast hätte es zu Gold gereicht, trennte man sich in der Direktbegegnung gegen Collombey-Muraz 5:5. Das bessere Satzergebnis gab den Ausschlag zu Gunsten der Westschweizer.

O50-Schlussrangliste1. Collombey-Muraz 3 Spiele 5 Punkte (19:18), 2. Baar 3 Spiele 5 Punkte (18:19), 3. Bremgarten 5 Spiele 2 Punkte, 4. Wädenswil 3 Spiele 0 Punkte

Das O40 Team des TTC Rapid Luzern in der Besetzung Michael Frass, Daniel Friedländer und André Brunner belegten den 6. Schlussrang.

O40-Schlussrangliste: 1. Veyrier 5 Spiele 10 Punkte, 2. Neuhausen 5 Spiele 7 Punkte (20:16), 3. Cortaillod 5 Spiele 7 Punkte (16:20), 4. Aesch 5 Spiele 4 Punkte, 5. Münchenbuchsee 5 Spiele 1 Punkt (20:17), 6. Rapid Luzern 5 Spiele 1 Punkte (17:20)

Der TTVI gratuliert recht herzlich!

Brigitte Hirzel, Präsidentin TTVI


25. Mai 2014
Schweizer Mannschaftsmeisterschaften Nachwuchs vom 24./25.05.2014 in Wädenswil
An diesem Wochenende fand in Wädenswil die nationale Finalrunde der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft der Serien U13, U15 und U18 statt. Mit der Bronzemedaille im Gepäck trat der Nachwuchs des TTC Rapid Luzern die Heimreise an.

U13: Das U13-Team mit Luca Arnet, Linus Hofstetter und Tobias Wüthrich konnte die Finalrunde nicht erreichen.

U15: Das U15 Team mit Dimitri Brunner, Lara Lampart, Jason Zibung und Giuliano Greder erreichte den 3. Rang! Im Halbfinal verloren sie gegen Rio Star Muttenz. Im Spiel um den 3./4. Rang konnten sie gegen Gland 6:3 gewinnen.

U18: Das U18 Team mit Nicole Brunner, Dario Meyer, Henrik Stolz, Sebastian Waszkis erreichte den 7. Rang.

Die NAKO gratuliert den erfolgreichen Medaillengewinnern und der Vereinsleitung des TTC Rapid Luzern recht herzlich zu diesem tollen sportlichen Abschneiden!

Marlene Mühlemann, NAKO-Präsidentin


14. Mai 2014
MM 2013/2014: Auf- und Abseiger
Nachdem nun auch die Aufstiegsrunden in die Nationalligen gespielt sind, stehen die Auf und Absteiger der laufenden Saison fest. Bei den Damen ist das Team Rapid Luzern 3 in die Nationalliga B aufgestiegen, bei den Herren ist Kriens 1 in die Nationalliga B aufgestiegen und leider sind Rapid Luzern 3 und 4 von der Nationalliga C in die erste Liga abgestiegen. Letzeres bewirkt, dass in allen Herrenligen zwei zusätzliche Mannschaften absteigen damit die Gruppen nicht zu gross werden. Die Details können der Liste der Auf und Absteiger TTVI 2013/2014 entnommen werden.

Bei Fragen, Fehlern etc. stehe ich gerne zur Verfügung

Christian Sperr, TK/Mannschftsmeisterschaft


6. Mai 2014
Wäre das Ressort Breitensport etwas für Dich?

Seit einiger Zeit ist das Ressort Breitensport in unserem Regionalverband vakant. Gerne würden wir diesen Posten wieder besetzen. Wenn Du Dich für das Ressort berufen fühlst, eine etwas andere Herausforderung suchst und gute Ideen hast, dann bist Du genau die Person, die wir suchen.

Wenn Du gerne Teil dieses Teams wärst, offen und kommunikativ bist, dann freuen wir uns auf Deine Kontaktaufnahme. In einem persönlichen Gespräch stellen wir Dir unsere Verbandsleitung und deren Aufgaben vor und erklären Dir was das Ressort Breitensport beinhaltet. Hast Du Fragen? Wir beantworten sie Dir gerne, ruf einfach an: 041 780 00 29

organigramm

Mit sportlichen Grüssen
im Namen des Vorstandes



Brigitte Hirzel, Präsidentin TTVI


28. April 2014
Vier Nachwuchsakteure aus dem TTVI für die Jugend EM selektioniert!
Logo Jugend-EM 2014

Vom 11. - 20. Juli 2014 finden in Riva del Garda (Italien) die Jugend-Europameisterschaften im Team- und Individualwettbewerb statt.

Die Sportkommission des STT hat auf Vorschlag des Trainerstab’s das TTVI-Quartett Camille-Chloé Linke (TTC Baar) sowie Nicole Brunner, Lara Lampart und Dimitri Brunner (alle TTC Rapid Luzern) für die Jugend EM am Gardasee selektioniert.

Herzlichen Glückwunsch zur EM-Selektion!

Wir wünschen unserem Quartett eine erfolgreiche Vorbereitung und bereits heute viel Erfolg in bella Italia.



Marlene Mühlemann, Nachwuchskommission TTVI


24. April 2014
Dimitri Brunner in Linz zwei Mal auf dem Podest
Die 14. Austrian Sparkasse Youth Championships mit Spielerinnen und Spielern aus 25 Ländern fanden am Osterwochenende in Linz statt. Dabei konnten unsere jungen TTVI- Kaderspieler nicht nur internationale Erfahrungen sammeln, es wurden auch zahlreiche Erfolge gefeiert!

Für die besten Resultate aus Sicht unseres RV’s war Dimitri Brunner besorgt. Zusammen mit seinem Nati-Kollegen und diesjährigem Doppelpartner Lars Posch (TTC Wädenswil) konnten die Beiden das Schüler-Mannschaftsturnier zu ihren Gunsten entscheiden. Im Finale bezwangen sie das französische Team Moselle mit 3:1.

Auch im Schülerdoppel harmonierten die Beiden Vize-Schweizermeister bestens und mussten sich erst in Finale den Lokalmatadoren Friedrich/Trink knapp 2:3 geschlagen geben.

Nebst Dimitri Brunner nahmen Jason Zibung, Sebastian Waszkis, Giuliano Greder, Livio Ziegler, Patricia Keller, Lara Lampart und Nicole Brunner teil. Betreut wurden unsere Nachwuchsspieler durch Karin Opprecht, Romana Förstel, David Pfabe und Ruben Häfeli.

Marlene Mühlemann, NAKO-Präsidentin


16. April 2014
Starke „TTVI-Oldies“ an den Senioren Schweizermeisterschaften in Château dOex


An den Senioren Schweizer Meisterschaften vom 13. April 2014 setzten sich die TTVI „Oldies“ stark in Szene und kehrten mit 3 Gold-, 3 Silber- und einer Bronze-Medaille im Gepäck in die Innerschweiz zurück.

Schweizermeistertitel
O40 Mixed: Karin Opprecht (Rapid Luzern) / Thierry Miller (Bulle)
O40 Damen Doppel: Karin Opprecht (Rapid Luzern) / Franziska Steimer (Pratteln)
O60 Herren Doppel: Daniel Friedländer (Rapid Luzern) / Jacques Versang (T-Card)

Silber
O50 Herren Doppel: Rolf Nölkes (Baar) / Ding Yi (St. Gallen)
O70 Herren Einzel: Daniel Friedländer (Rapid Luzern)
O70 Herren Doppel: Horst Schwiegers (Baar) / Dieter Uttinger (Aesch)

Bronze
O40 Damen Einzel: Karin Opprecht (Rapid Luzern)

Der TTVI gratuliert recht herzlich!

Brigitte Hirzel, TTVI


14. April 2014
Mannschaftsmeisterschaft Nachwuchs 2013/14
Die Nachwuchs-Mannschaftsmeisterschaft TTVI ist abgeschlossen. In allen Kategorien konnte sich Rapid Luzern durchsetzen. Herzliche Gratulation! Die Resultate der Finalrunden findet ihr unter Spielbetrieb -> Meisterschaft -> Nachwuchs


Cornel Waltert, NAKO MM Nachwuchs


05. April 2014
Stadtluzerner Sportpreis 2014 geht an Karin Opprecht – TTC Rapid Luzern
Der Luzerner Stadtrat hat den Vorschlag des Runden Tisches Sport der Bildungsdirektorin gut geheissen und verleiht Karin Opprecht für deren Jahrzehnte lange Arbeit als Rapid-Präsidentin, Trainerin, Sportwochenleiterin, Schülerturnierorganisatorin und die vielen weiteren Aktivitäten rund um den Tischtennissport anlässlich der Sportlerehrung der Stadt Luzern am 11.6.2014 den Luzerner Sportpreis 2014!

Liebe Karin, diese Auszeichnung hast du dir wahrlich verdient - Der Tischtennisverband Innerschweiz gratuliert dir herzlich zur ehrenvollen Wahl!


Brigitte Hirzel, Präsidentin TTVI


3. April 2014
Provisorische Auf- und Absteiger der Saison 2013/2014
Die Hauptrunden der 2. bis 4. Liga und die Playouts der 1. Liga sind gespielt. So kann mal eine provisorische Zusammenstellung der Auf- und Absteiger gemacht werden. Nicht berücksichtigt sind allfällige Aufstiege von Mannschaften des TTVI in die Nationalliga C sowie allfällige Verzichte auf Aufstiege und freiwillige Abstiege. Die provisorische Zusammenstellung findet Ihr hier:
Provisorische Liste der Auf und Absteiger TTVI 2013/2014

Bei Fragen, Fehlern etc. stehe ich gerne zur Verfügung

Christian Sperr, TK/Mannschaftsmeisterschaft


31. März 2014
SM Nachwuchs 2014 in Le Landeron
Erfolgreiche TTVI-ler an den Nachwuchs Schweizer Meisterschaften



An den 53. Nachwuchs Schweizer Meisterschaften in Le Landeron (Nähe Neuchâtel) setzten sich die Innerschweizer Spielerinnen und Spieler hervorragend in Szene und holten sich 6 Schweizermeistertitel, 5 silberne und 7 bronzene Auszeichnungen. Insgesamt kehrten 10 junge Sportlerinnen und Sportler mit Medaillen in die Innerschweiz zurück. Die einzelnen Medaillen findet Ihr hier.

Die NAKO gratuliert den erfolgreichen Medaillengewinnerinnen und Gewinnern und der Vereinsleitungen des TTC Baar, TTC Rapid Luzern und TTC Kriens zu diesem tollen sportlichen Abschneiden. Der Tischtennisverband Innerschweiz ist stolz darauf, so erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler in seinen Reihen zu wissen.

Marlene Mühlemann, NAKO Präsidentin


25. März 2014
Entscheidungsspiele MM 2013/2014
Die Vorrunden der 2. bis 4. Regionalliga und O40 sind schon wieder vorbei. Nun geht es noch darum die Ligameister zu bestimmen. Diese werden wie üblich unter den Gruppensiegern der jeweiligen Liga ausgespielt.

Die ersten Spiele finden bereits nächste Woche statt. Sie sind wi folgt geplant:

2. Liga Hünenberg 3 - Reussbühl 1 31.03.2014 20:00 in Hünenberg
3. Liga Zug 3 - Rapid Luzern 8 04.04.2014 20:00 in Zug
3. Liga Buochs 1 - Reussbühl 2 31.03.2014 20:00 in Buochs
4. Liga Rothenburg 7 - Sarnen 3 01.04.2014 20:00 in Rothenburg

O40 Kriens 1 - Rapid Luzern 1 01.04.2014 20:00 in Kriens

Diese Daten sind auch in der ZR ersichtlich.

Ich wünsche allen noch einen gelungenen Saisonabschluss. Eine provisorische Liste mit den Auf- und Abstiegen folgt in Kürze.

Edit 26.03.2014: Aufgrund der Kollision mit dem 1. Liga Finalspiel wurde das Entscheidungsspiel O40 auf den 01.04.2014 verschoben.


Christian Sperr, Mannschaftsmeisterschaft TTVI


24. März 2014
TTVI Einzelmeisterschaften Senioren
Die Senioren Meister der Saison 2013/14 wurden am Samstag in der Würzenbachhalle Luzern erkoren und lauten wie folgt:

O40: Michael Frass (TTC Rapid Luzern)
O50: Bruno Bissig (TTC Baar)
Senioren D:Günter Ehlers TTC Zug
Doppel:Frass/Friedländer (TTC Rapid Luzern)

Herzliche Gratulation!

Die Tableaus findet ihr unter Spielbetrieb > Einzelmeisterschaft > Senioren

Jan Hänsli, TTVI Einzelmeisterschaften


19. März 2014
NLA Herren: Rückrunden-Derby zwischen Luzern und Schenkon
Am Sonntag, 23. März 2014 findet das mit Spannung erwartete Rückrundenspiel zwischen dem TTC Rapid Luzern und dem TTC Schenkon statt.

Die Vorrundenbegegnung konnten die Stadt-Luzerner mit 6:2 zu ihren Gunsten entscheiden. Auch in der eigenen Halle ist das Team um David Daus zu favorisieren. Jedoch haben Derbys oft eigene Gesetze….. lassen wir uns überraschen!

Spannende Spiele garantiert – auf ins Würzenbach!

Sonntag, 23.03.2014 um 14:00 / TTC Rapid Luzern – TTC Schenkon
Ort: Schulhaus Würzenbach, Kreuzbuchstr. 60, 6006 Luzern

Brigitte Hirzel, Präsidentin TTVI


15.März 2014
Vorschau: Nachwuchs Schweizer Meisterschaften in Le Landeron / NE
Am Wochenende vom 29./30. März 2014 finden in Le Landeron (Nähe Neuchâtel) die Nachwuchs Schweizer Meisterschaften statt.

Teilnehmerinnen TTVI:
Camille-Chloé Linke (Baar), Sara Kobza (Kriens), Patricia Keller (Willisau), Nicole Brunner, Gina Bräm, Noelle Heer, Pascale Hüsser, Isabelle Küng, Lara Lampart, Leonie Schenk, Anouk Sigrist (Rapid Luzern)

Teilnehmer TTVI:
Luca Arnet, Dimitri Brunner, Daniel Brünisholz, Raymond Burri, Luca Fischlin, Julian Gerber, Giuliano Greder, Linus Hofstetter, Sebastian Huang, Elia Kälin, Dario Meyer, Tobias Scholbrock, Henrik Stolz, Nicolas Trummler, Arno Ulrich, Sebastian Waszkis, Tobias Wüthrich, Jason Zibung, Livio Ziegler (Rapid Luzern).

Unsere Nachwuchs-Cracks haben in diversen Altersserien gute Chancen, ganz vorne mitzuspielen und sich einen der begehrten Podest-Plätze erspielen zu können - Hopp TTVI!

Meist werden im Anschluss an die Veranstaltung die Selektionen für die Jugend Europa-meisterschaften bekannt gegeben. Die Jugend EM findet dieses Jahr in Riva del Garda (Italien) statt. Diverse TTVI-ler haben gute Chancen, für die Selektion berücksichtigt zu werden -> Daumen drücken!

Wir wünschen unseren Nachwuchsspielerinnen und -spielern einen erfolgreichen Wettkampf in Le Landeron.

Marlene Mühlemann, NAKO-Präsidentin


13. Januar 2014
RLT Nachwuchs 3. Runde
Am vergangenen Sonntag wurde die dritte Runde des diesjährigen Nachwuchs Ranglistenturniers in Luzern ausgetragen. Die Resultate findet ihr hier.
Herzlichen Dank an den TTC Rapid Luzern für die perfekt eingerichtete Halle.

Sacha Opprecht & Sandro Ghezzi, Nako Ranglistenturnier


02. März 2014
SM Elite 2014 in Muttenz - Silber und Bronze für den TTVI


An der SM Elite Muttenz holten Philip Merz (zusammen mit Laura Schärrer) im Mixed Silber und Dimitri Brunner (zusammen mit Christian Hotz) im Doppel Bronze! Herzliche Gratulation!

Brigitte Hirzel, Präsidentin TTVI


21. Februar 2014
Vorschau: SM Elite Muttenz

Am 1./2. März 2014 finden in der Turnhalle Kriegacker in Muttenz die Tischtennis Elite Schweizermeisterschaften statt.

Teilnehmerinnen TTVI:
Karin Opprecht (Rapid Luzern), Lara Lampart (Rapid Luzern), Ramona Sperr (TTC Baar)

Teilnehmer TTVI:
Philip Merz (Rapid Luzern), Dimitri Brunner (Rapid Luzern), Roland Hodel (Schenkon)

Samstag, 1. März 2014

Mixed 11.00
Herren-Doppel 12.45
Damen-Doppel 13.15
Herren-Einzel 14.45
Damen-Einzel 16.15
¼-Final Damen 19.00
¼-Final Herren 19.45


Sonntag, 2. März 2014

½-Final Mixed 09.30
Final Mixed 10.00
½-Final Herren-Doppel 10.30
½-Final Damen-Doppel 11.00
Final Damen- und Herrendoppel 11.30
½-Final Damen-Einzel 13.00
½-Final Herren-Einzel 13.45
Final Damen-Einzel 14.30
Final Herren-Einzel 15.15

 Wir wünschen unseren Athletinnen und Athleten einen erfolgreichen Wettkampf in Muttenz.



Brigitte Hirzel, Präsidentin TTVI


16. Februar 2014
Erfolgreiche TTVI-ler am Schweizer Ranglistenfinale in Châtelaine


10 Spielerinnen und Spieler aus dem TTVI haben sich für das Schweizerische Ranglistenfinale in Châtelaine qualifiziert. Der Modus jeder gegen jeden (7 Spiele) über drei Gewinnsätze; forderte von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern grosse Konzentration und gute Kondition. Unsere Athletinnen und Athleten lösten diese anspruchsvolle Aufgabe mit Bravour und konnten 4 Podestplätze und weitere gute Platzierungen erzielen. Die kompletten Resultate findet Ihr hier.

U15 Knaben:​​
4. Rang: Dimitri Brunner (Rapid Luzern)

U18 Mädchen:​
1.Rang: Camille-Chloé Linke (Baar)
4.Rang: Nicole Brunner (Rapid Luzern)

U15 Mädchen:​
1.Rang: Lara Lampart (Rapid Luzern)
7.Rang: Patricia Keller (Willisau)

U13 Mädchen:​
2.Rang: Pascale Hüsser (Rapid Luzern)
4.Rang: Sara Kobza (Kriens)
7.Rang: Thea Luther (Reussbühl)

U11 Mädchen:​
3.Rang: Noelle Heer (Rapid Luzern)
7.Rang: Isabelle Küng (Rapid Luzern)

Die NAKO gratuliert den erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern und der Vereinsleitung vom TTC Baar, TTC Kriens, TTC Rapid Luzern, TTC Reussbühl und TTC Willisau herzlich zu diesem ausgezeichnetem Resultat.

Marlene Mühlemann, NAKO Präsidentin


30. Januar 2014
Training anbieten für die Kleinsten – wäre das was für dich?
J+S Kids Leiter-Kurs: Zielgruppe 6 - 9 Jährige

Der STT lanciert ein Initiative unter dem Vorsitz von Yannick Charmot (STT) bestehend aus diversen Mitgliedern aus der ganzen Schweiz - unter ihnen auch Karin Opprecht (TTC Rapid Luzern). Diese Kommission erarbeitet auf der Grundlage von Baby Ping aus Frankreich ein Kindersportkonzept zuhanden von Swiss Olympic.

Das Kindersportkonzept soll drei Säulen umfassen:
  • Instruktion und Abgabe von Material an Primarlehrerinnen 1.-3. Klasse und Kindergärtnerinnen
  • Ausbau des freiwilligen Schulsportes mit Angebot Tischtennis für 5-9 Jährige.
  • Förderung von Vereinen, die Tischtennis als Kindersport anbieten, mit dem Hauptziel:
    • Erhöhung der Bewegungsaktivität
    • Die Freude für Spiel und Bewegungsformen wird mit vielen Bällen, Schlägern und verschiedenen Materialien geweckt. Die Kinder erlernen dabei elementare Grundfertigkeiten für alle Rückschlagespiele.
    • Die Kinder gewinnen neue Körpererfahrungen vor allem im Bereich Koordination, Krafteinsatz, Beweglichkeit, Timing und Antizipation.

Hast Du Lust, Dich im Rahmen dieses Kindersportprojektes zu betätigen und den Kleinsten (6-9 Jahre) unsere Sportart spielerisch beizubringen? Wenn ja, den melde dich bei mir. Ich kann dir weitere Infos zukommen lassen.

Damit Du Dir konkret vorstellen kannst, wie so etwas in der Praxis aussehen könnte, dann siehe dazu die Film-Sequenz aus Frankreich:

Es würde uns sehr freuen, wenn sich viele TTVI-Vereine für dieses Projekt begeistern könnten - der Nachwuchs in den Vereinen ist die Zukunft von Morgen!

Bitte melde dich unter

Marlene Mühlemann, Präsidentin NAKO


11. Januar 2014
Adressänderungen TK TTVI
Uschi Huber (Sekretariat TK und Resultatmeldung MM Elite) und ich (Schiedsrichterwesen) ziehen um. Die Dorfhaldenstrasse ist schon bald passé.

Unsere neue Adresse lautet:
Mattstrasse 20
6052 Hergiswil

Die Adresse ist gültig ab 08. März 2014. Wir haben eine Umleitung eingerichtet. Diese ist aber nur kurzfristig gültig.
Bitte denkt auch daran, dass ihr allfällig vorgedruckte Couverts in der Halle entsorgt oder neu beschriftet!

Uschi & Theo Huber,


29. Dezember 2013
Termin für 1. Playoff-/Playoutrunde stehen fest
Die Termine der Spiele für die erste Runde des Playoffs und des Playouts in der ersten Liga sind in der ZR aufgeschaltet. Ich wünsche weiterhin spannende und faire Spiel sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr

Christian Sperr, TK Mannschaftsmeisterschaft


26. Dezember 2013
Neue Klassierungen per 1. Januar 2014
Anfangs Dezember tagte Swiss Table Tennis (STT) und nahm die Zwischenklassierungen vor. Diese haben ab dem 01.01.2014 ihre Gültigkeit. Bitte beachtet, dass für die Ersatzspielerregelung ab 01.01.2014 die neue Klassierung gilt und ein Spieler, welcher bisher noch als Ersatz eingesetzt werden konnte, jetzt vielleicht nicht mehr berechtigt ist.

Bei Nachwuchsspielern wird jede Klassierungsänderung angepasst, bei den Erwachsenen erst dann, wenn ein Spieler mindestens 2 Klassierungsstufen nach oben erspielt hat. Negative Klassierungsanpassungen werden bei der Zwischenklassierung nicht getätigt.

Umklassierungen per 1. Januar 2014 TTVI

Herzlichen Glückwunsch all jenen, die in der Zwischensaison einen Sprung nach oben gemacht haben!

Wir wünschen allen TTVI-ler eine erfolgreiche Rückrunde.

Hansruedi Lüthi, Präsident TK


20. Dezember 2013
Festtagsgrüsse

Liebe Tischtenniskolleginnen
Liebe Tischtenniskollegen

Zeit ist überall und nirgends;
gefühlsmässig ist sie erfassbar
und dennoch nicht greifbar.
In besonderen schönen Momenten steht sie still,
dann zerrinnt sie wieder zwischen den Händen,
lässt sich nicht aufhalten, enteilt.
Und ehe wir uns versehen, ist ein Jahr vorbei!

Wir wünschen Euch schöne Weihnachten, frohe Festtage, gute Gesundheit, viel Glück und Erfolg im neuen Jahr.

Mit herzlichen Grüssen

Vorstand TTVI

Brigitte Hirzel, Präsidentin TTVI


01. Dezember 2013
STT Nachwuchs Top-8 Qualifikation in Meggen
Gute Leistungen der Innerschweizer Nachwuchs-Cracks

Am 1. Dezember fand in Meggen/Luzern das Nachwuchs Ranglisten Qualifikationsturnier statt. Dort trafen die besten Spielerinnen und Spielern der Schweiz aufeinander und machen die begehrten Plätze fürs Ranglistenfinale vom 16. Februar 2014 im Welschland aus.

Bei dieser zweitwichtigsten Veranstaltung -nach den Schweizermeisterschaften; welche am 29./30. März 2014 von den Vereinen CTT Côte Peseux, CTT Nugerol-Landeron und CTT Cortaillod organisiert werden - ist der Konkurrenzkampf der Jugendlichen untereinander gross. Ein hohes Mass an Kondition, Kraft, Ausdauer und Konzentration wurde den stärksten Nachwuchsspielerinnen und Spielern unseres Landes - in den Serien U11, U13, U15 und U18 - abverlangt.

Unsere Athleten lösten diese anspruchsvolle Aufgabe mit Bravour und konnten 8 Finalplätze erspielen. Folgende Spielerinnen und Spielern haben den Einzug ins Finale geschafft:

U15 Knaben:
1. Dimitri Brunner (Rapid Luzern)

U18 Mädchen:
2. Nicole Brunner (Rapid Luzern)
4. Camille-Chloé Linke (Baar)

U15 Mädchen:
1. Lara Lampart (Rapid Luzern)
6. Patricia Keller (Willisau)

U13 Mädchen:
1. Pascale Hüsser (Rapid Luzern)
5. Sara Kobza (Kriens)
8. Thea Luther (Reussbühl)

Die NAKO bedankt sich bei allen TTVI-lern für ihre sportliche Fairness während des Turniers und gratuliert den Qualifizierten herzlich und wünscht bereits heute, viel Glück für die Finalrunde vom 16. Februar 2014 in Genf.

Marlene Mühlemann, Präsidentin TTVI


24. November 2013
TTVI Einzelmeisterschaften 2013/14
Die Innerschweizer Meister sind erkoren: David Pfabe (Rapid Luzern) und Ramona Sperr (Baar).


Das Herren Podest-Quartet


Das Damen Podest-Quartet

Weitere Infos findet ihr hier

Vielen Dank allen Teilnehmern und Rapid Luzern für die Infrastruktur!

Jan Hänsli, TTVI - Einzelmeisterschaften


23. Nov. 2013
RLT Nachwuchs 2. Runde
Heute wurde das zweite Nachwuchs-RLT der Saison 2013/14 in Meggen ausgetragen. Die Resultate findet ihr hier.
Herzlichen Dank an den TTC Rapid Luzern für die perfekt eingerichtete Halle.

Sacha Opprecht & Sandro Ghezzi, NAKO Ranglistenturnier


17. November 2013
Erstes NLA Derby geht an Rapid
Erstmals in der 54jährigen Geschichte des TTVI kam es in der höchsten Schweizer Spielklasse zu einem Innnerschweizer Derby. Rapid Luzern in der Besetzung David Daus, Andreas Meyer und Dimitri Brunner behielten mit 6-2 gegen Schenkons Josef Ondis, Roland Hodel und Patrick Waltenberger die Oberhand. Den zahlreichen Zuschauern wurde guter und interessanter Sport geboten. Auf ein Neues am 23.03.14 in Luzern.



Weitere Fotos vom Derby sind zu finden unter:
Sportfotos Hansruedi Lüthi
Facebook Rapid Luzern

Brigitte Hirzel, Präsidentin TTVI


02. Nov. 2013
RLT Nachwuchs 1. Runde
Heute wurde das erste Nachwuchs-RLT der Saison 2013/14 in Hünenberg ausgetragen. Die Resultate findet ihr hier.
Herzlichen Dank an den TTC Hünenberg für die perfekt eingerichtete Halle.

Sandro Ghezzi, NAKO Ranglistenturnier


1. Oktober 2013
Schweizermeisterschaften Elite 2015
Die Tischtennis Elite Schweizermeisterschaften finden 2015 in Zug statt!

Am 28. Februar und 1. März 2015 finden in der Sporthalle Zug die Elite Schweizermeisterschaften statt. Der Vorstand des TTVI freut sich sehr, die Besten Schweizer Tischtennisspielerinnen und -spieler am Zugersee begrüssen zu dürfen.

Das Organisationskomitee setzt sich mehrheitlich aus TTVI-Vorstandsmitgliedern zusammen. Das OK und weitere Helfer/innen werden bemüht sein, allen Athletinnen, Athleten, Zuschauerinnen und Zuschauern einen unvergesslichen Anlass zu bieten.

Es wird viel zu tun geben - aber wir packen es an!

Vorstand TTVI

Brigitte Hirzel, Präsidentin TTVI


2. September 2013
Kids Open 2013 in Düsseldorf - TTVI Sichtungskader
Die jüngsten Mädchen im TTVI Sichtungskader von Rapid Luzern erobern am 1. internationalen Turnier noch keinen Pokal - dafür jedoch ein Autogramm der Nr. 1 von Deutschland - der Deutsch-Chinesin Wu Jiaduo, Europameisterin 2009 und Top 12 Siegerin 12.
In der Serie 2003 Mädchen schlagen sich die Schweizerinnen stark an den Kids Open und gewinnen beide ein Einzel. Noelle Heer scheidet nach dem tollen 2. Rang in den Gruppenspielen gegen die spätere Siegerin aus Russland und Sportschülerin Lidzhieva, Zoya, Childrens Additional Education (RUS) im Einzel in der 1. Hauptrunde aus. Isabelle Küng gewinnt im 1. internationalen Spiel eine Spielerin von Borussia Düsseldorf die bereits 3 Jahre spielt und kämpft um jeden Punkt. Isabelle zeigt starke Nerven mit dem 16-14 Sieg im fünften Satz. Tolle Leistung, Bravo! Auf dem Podest sind weiter 3 Chinesinnen aus Schanghai von einer Sportschule für Tischennins.



Karin Opprecht, TTVI Kadertrainerin


26. September 2013
2. September 2013
Kids Open 2013 in Düsseldorf - Erfolge
Nach dem Vorjahres Sieg freut sich Dimitri Brunner nach einer knappen 2-3 Niederlage über den 2. Rang. "Der Preis ist super passend: Ich habe eh eine neue kleine Tasche gebraucht", witzelt Dimi nach der Siegerehrung.
Toller 3. Rang an den Kids Open im Teamwettbewerb für die 99er Mädchen von Rapid Luzern: Lara Lampart und Céline Credaro freuen sich nach gelungenen Kids Open auf die nächste Herausforderung: Ende Oktober am Transalpinen Schüler Turnier in Venedig wollen sie wieder einen Podestplatz erreichen!



Karin Opprecht, TTVI Kadertrainerin


01. September 2013
Neues Spiellokal TTC Emmen
Der TTC Emmen hat ein neues Spiellokal. Bitte orientiert euch auf der Website ttc-emmen.ch.

Hansruedi Lüthi, Präsident TK


24. August 2013
Zum Saisonauftakt nach Nizza
Rapid Spieler Philip Merz und Schweizermeisterin Rahel Aschwanden wurden vom STT für die Jeux de la Francophonie, welche vom 05.09. - 16.09.2013 in Nizza stattfinden, aufgeboten.

Die Spiele der Frankophonie (Jeux de la Francophonie) umfassen verschiedene Kunst- und Sportwettbewerbe in französischsprachigen Ländern, die seit dem Jahr 1989 veranstaltet werden.



Brigitte Hirzel, Präsidentin TTVI


16. Juli 2013
Jugendeuropameisterschaften in Ostrava
Die Mannschaftswettkämpfe sind beendet. Bei den Mädchen U 15 haben Camille Linke (Dierikon-Ebikon) und Nicole Brunner (Rapid Luzern) mit der Partie Schweiz-Schottland die Mannschaftswettkämpfe mit einem 3:0 Sieg beendet und erreichen den 35. Schlussrang von 38 Nationen.

Der Luzerner Dimitri Brunner spielte bis anhin eine starke EM und führte das U15 Knabenteam auf Rang 30 von 39 Ländern.



Marlene Mühlemann, Nachwuchskommission TTVI


19. Juli 2013
Spielpläne MM Damen, Elite, O40, O50 und Freundschaftsliga
Die Spielpläne für die Mannschaftsmeisterschaft TTVI für die Saison 2013/14 sind erstellt.
Spielpläne Damen
Spielpläne Elite Herren
Spielpläne Herren Freundschaftsliga
Spielpläne Senioren O40
Spielpläne Senioren O50


Hier findet ihr die Übersicht mit allen Spielen der Mannschaftsmeisterschaft Damen, Elite, Freundschaftsliga und Senioren O40 und O50.
Spielplanübersicht MM TTVI als EXCEL

Wie gewohnt sind die Spiele auch in der Zentralregistratur ersichtlich.
Eine erfolgreiche Saison 13/14 und schöne Sommerferien wünscht.

(Den Versand der Matchblätter etc. habe ich in der nächsten Woche geplant.)

Christian Sperr, TK Mannschaftsmeisterschaft


8. Juli 2013
Neuer Veranstalter für EM TTVI
Der TTC Goldau muss aus baulichen Gründen die Zusage für die EM TTVI vom 24. November 2013 zurücknehmen. Die Halle steht zum Zeitpunkt der Austragung nicht mehr für Sportveranstaltungen zur Verfügung.

Wir freuen uns, dass der TTC Rapid Luzern für ein Jahr diese Veranstaltung übernimmt. Die EM Elite TTVI werden am 24. November 2013 in Meggen ausgetragen. Ebenfalls übernimmt der TTC Rapid Luzern die Austragung des RLT NW vom 23. November 2013.

Wir danken Karin und Migi für die Bereitschaft und hoffen, dass wir ab 2014 einen neuen Verein für die Durchführung der EM TTVI gewinnen können.

Hansruedi Lüthi, Präsident TK


3. Juli 2013
Qualifikationsturnier zur EM 2013 in Schwechat
Am 30.06.2013 fand in Neuhausen das Qualifikationsturnier zur EM 2013 in Schwechat bei Wien statt

Unser TTVI-Spieler Philipp Merz konnte leider nicht sein bestes Tischtennis abrufen und belegte den 4. Rang.

Der Auftakt ins Turnier verlief unglücklich, musste er sich durch Nicolas Champod im Entscheidungssatz mit 10:12 geschlagen geben. Von da an ging nichts mehr, der 19-jährige Rapid Spieler musste auch Elia Schmid und Denis Bernhard zum Sieg gratulieren. Schade, allzu gerne hätte er die Schweiz an der EM vertreten.

Kopf hoch Philip, die nächste Chance kommt bestimmt!

Brigitte Hirzel, Präsidentin TTVI


18. Juni 2013
Qualifikationsturnier für die EM Elite mit Philip Merz
Am 30.06.2013 ab 13.00 Uhr findet im Tischtenniszentrum Ebnat, Ebnatstrasse 35, 8200 Schaffhausen das EM Qualifikationsturnier statt.

Im Herrenfeld kämpft mit Philip Merz (TTC Rapid Luzern) auch ein Innerschweizer um einen EM-Startplatz. Nicola Mohler (CTT Saint-Louis/Fr) und Lionel Weber TTC Rio Star Muttenz) wurden vom STT bereits selektioniert.

Philip Merz lebt und trainiert seit einem Jahr als Profi an der Werner Schlager Academy (WSA) in Schwechat/Wien - dem Austragungsort der diesjährigen Elite Europa Meisterschaft. Nur allzu gerne täte sich der Baarer für die EM qualifizieren, findet diese doch in „seinem neuen Wohnzimmer“ statt. Die EM findet vom 04.-13. Oktober 2013 statt.

Die Konkurrenz ist gross, mit Schweizermeister Samy Zmirou (A19), Marc Altermatt (A19), Nicolas Champod (A19), Denis Bernhard (A18) und Elia Schmid (A18) kämpfen motivierte und spielstarke Spieler um zwei verbleibende Startplätze.

Wir wünschen Philip viel Glück und hoffen, dass er am Qualifikationsturnier sein bestes Tischtennis abrufen kann.

Brigitte Hirzel, Präsidentin TTVI


17. Juni 2013
Amédéo Wermelinger wird Ehrenpräsident
Amédéo El Capitano Wermelinger wird bei seiner Verabschiedung an der TTVI-DV vom 14.6.13 zum dritten Ehrenpräsidenten gewählt.





Herzlichen Glückwunsch!

Vorstand TTVI,


17. Juni 2013
Brigitte Hirzel neue Präsidentin TTVI
Brigitte Hirzel wird an der TTVI DV vom 14. Juni einstimmig zur neuen Präsidentin des TTVI gewählt!

Herzlichen Glückwunsch und guten Start!

Vorstand TTVI,


17. Juni 2013
René-Givel-Preis 2013 geht an TTC Goldau
Der René-Givel-Preis 2013 geht an den TTC Goldau für die 20-jährige und äusserst souveräne Druchführung der TTVI-Einzelmeisterschaften.




Vielen Dank TTC Goldau!

Vorstand TTVI,


16. Juni 2013
Schweizer Mannschaftsmeisterschaften Nachwuchs vom 15./16.06.2013 in Neuhausen
An diesem Wochenende fand in der Rhyfallhalle in Neuhausen die nationale Finalrunde der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft der Serien U13, U15 und U18 statt. Mit der Silbermedaillie im Gepäck trat der Nachwuchs des TTC Rapid Luzern die Heimreise an:

U13: Das U13-Team mit Arno Ulrich, Sebastian Waszkis, Tobias Wüthrich und Jason Zibung verpasste eine Medaille knapp und musste dem Gegner Neuhausen zum verdienten dritten Platz gratulieren.

U15: Das U15 Team mit Dimitri Brunner, Nicole Brunner, Daniel Brünisholz und Henrik Stolz holte die Silbermedaille! Im Finale verloren sie 6:3 gegen ZZ-Lancy.

U18: Das U18 Team konnte wegen einer Verletzung nur zu zweit antreten und schied in den Gruppenspielen aus.

Die NAKO gratuliert den erfolgreichen Medaillengewinnern und der Vereinsleitung des TTC Rapid Luzern recht herzlich zu diesem tollen sportlichen Abschneiden!

Marlene Mühlemann, NAKO TTVI


14. Juni 2013
STT-Kadereinteilung Saison 2013/14
Der Selektionsausschuss bestehend aus dem Chef Leistungssport, dem Chef Nachwuchs und dem Cheftrainer haben die Kadereinteilung für die Saison 2013/14 bekannt gegeben.

Elite B-Kader
- Philip Merz (Rapid Luzern)

Nachwuchs A-Kader
- Camille Linke (U15, Dierikon-Ebikon)

Nachwuchs B-Kader
- Dimitri Brunner (U15, Rapid Luzern)
- Nicole Brunner (U18, Rapid Luzern)
- Daniel Brünisholz (U18, Rapid Luzern)
- Lara Lampart (U15, Rapid Luzern)

Nachwuchs C-Kader
- Dario Meyer (U18, Rapid Luzern)
- Florian Scholbrock (U13, Rapid Luzern)
- Arno Ulrich (U13, Rapid Luzern)
- Sebastian Waszkis (U15, Rapid Luzern)
- Tobias Wüthrich (U13, Rapid Luzern)
- Jason Zibung (U15, Rapid Luzern)

Der TTVI gratuliert den STT-Kaderspielern herzlich und wünscht ihnen für die Saison 2013/14 viel Glück und sportlichen Erfolg.

Marlene Mühlemann, TTVI Nachwuchskommission


16. Mai 2014
RLT Nachwuchs 4. Runde
Heute wurde die letzte Runde des diesjährigen Nachwuchs Ranglistenturniers in Luzern ausgetragen und die Gesamtsieger ermittelt. Die Resultate findet ihr hier.
Die Titel gingen mit Meyer Ladina (Mädchen), Hofstetter Linus (U13), Gerber Julian (U15) und Stolz Henrik (U18) allesamt an Rapid Luzern. Herzliche Gratulation. Wir möchten uns speziell bei den einzelnen Betreuern und den Vereinen für die perfekt eingerichteten Hallen bedanken.

Sacha Opprecht & Sandro Ghezzi, NAKO Ranglistenturnier