Aus Anlass seines 60jährigen Bestehens besuchte der TTC Baar kürzlich am Wochenende die eidgen. Sportstätte Magglingen.  Beim nachmittäglichen Plauschturnier konnten sich auch die Jüngsten austoben, während am Abend bei Spiel und Essen über alte Zeiten Wahres und Legenden ausgetauscht wurde. Mit Adalbert Ulrich war auch ein Gründungsmitglied mit auf der Reise. 

Abenteuerlich war darnach der Beginn des TTC Baar 1958, als ein paar verwegene Jungs in Spiellokalen im Untergrund oder in Hinterhöfen sich für Tischtennis begeisterten. Auf jeden Fall entwickelte sich der TTC Baar bald einmal zu seinen besten Zeiten zum grössten Innerschweizer Tischtennisclub mit Teams in den Nationalligen B und C gleichzeitig. Immer noch spielt der TTC Baar – nun bald 40 Jahre ununterbrochen – erfolgreich in der Nationalliga C. Auch national ist der TTC Baar eine feste Grösse, vor allem durch die Erfolge seiner Senioren, welche regelmässig Edelmetall im Einzel wie im Team erkämpfen.

Bei schönstem sonntäglichem Herbstwetter besuchte die gutgelaunte Tischtennisschar mit dem Schiff die St. Peterinsel im Bielersee und genoss da ein feines Mittagessen, bevor man sich wieder mit dem Car auf den Heimweg machte. 

Bilder auf www.ttcbaar.ch

Philipp Dossenbach